Urlaub auf Menorca

Menorca hat sich seinen ursprünglichen Charme weitestgehend bewahren können und ist vielerorts ein unberührtes Naturparadies. Sie finden malerische, unberührte kleine Buchten, feinsandige Strände, endlose Pinienwälder und das Hügelland wird von Ackerbau geprägt. Auch die UNESCO war der Meinung, dass das Eiland schützenswert sei. So wurde die Insel im Jahre 1993 zum Biosphärenreservat erklärt.

Urlaub auf MenorcaWenn Sie also weder hot-spots der Partyszene suchen, noch Trubel und Highlife mögen, dann sind Sie hier genau richtig!

Menorca ist nie eintönig, vor allem nicht, wenn man ein Ferienhaus mietet und die Insel auf eigene Faust erkundigt. Obwohl die Insel nur ca. 700 Quadratkilometer groß ist, bietet sie doch sehr viel unterschiedliche Natur und Landschaft. Im Norden und Nordosten finden Sie den rauhen, ursprünglichen Teil Menorcas. Dieses Gebiet ist äußerst dünn besiedelt. Gen Osten hin nimmt die Besiedlung deutlich zu. Sie kommen dann nach Mao, einen der beiden „großen“ Metropolen und heutigen Hauptstadt von Menorca.

Das Inselzentrum befindet sich im Süden. Die Küste ist hier weitaus weniger rauh als im Norden und wirkt einladend durch ihre vielen kleinen Buchten und die schönen, malerischen Strände. Etwas abseits von der Küste finden Sie große Pinien- und Kiefernwälder.

Der Westen der Insel ist sehr mediterran. Wunderbare Strände mit glasklarem Wasser und pitoreske Städte lassen den Urlauber den Eindruck vermitteln, sie befänden sich in einer anderen Welt. Hier liegt die zweite „Metropole“ der Insel, die schöne Stadt Ciutadella.

Obwohl der Tourismus ein wichtiger Faktor für Menorca ist setzt man hier seit vielen Jahren auf niveauvollen, individuellen Tourismus, und fährt damit ein gutes Konzept. Massen- und Billigtourismus ist weder gewollt noch angedacht. Ferienhäuser sind eine schöne Bleibe, oftmals im Herzen der Insel. Menorca-Info vermittelt Ferienhäuser auf Menorca teilweise von privaten Anbietern, die in einem persönlichen Kontakt zu Menorca-Info stehen.

Selbst in Sachen Umweltschutz ist Menorca ein Vorreiter, dementsprechend sollte man auch als Gast auf nachhaltigen Tourismus achten.

About the author

ZeitRäume

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz