Das Hurtigruten-Sommerspecial 2012 ist da!

Tagtäglich bricht von Bergen im Süden Norwegens ein Schiff des Hurtigruten-Liniendienstes zu seiner 12-tägigen Reise in den hohen Norden bis Kirkenes und wieder zurück auf, um insgesamt 34 Häfen mit Fracht und Passagieren anzulaufen. In einigen dieser Häfen leben nur ein paar hundert Menschen. Ihre Ortschaften werden selten von Touristen besucht. So abwechslungsreich wie die Landschaft sind auch die Sinneseindrücke und Überraschungen, die eine Hurtigruten-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis macht – und die sie so wohltuend von den Angeboten der großen Kreuzfahrtreedereien mit Animateuren und Kapitänsdinner im Smoking unterscheidet.

Während man sich bei den regulären Hurtigruten-Angeboten seine Kabine bei der Buchung selbst aussuchen kann, erhält man beim Sommerspecial eine Garantiekabine Innen oder Außen. Doch was heißt eigentlich „Garantie-Kabine“? Zwar sind zum heutigen Zeitpunkt schon viele Kabinen an Bord der Hurtigruten-Schiffe für den Sommer 2012 ausgebucht, aber trotzdem sind noch einige übrig. Das liegt zum Teil daran, dass durch die Rückkehr der MS Finnmarken auch neue Kabinenkontigente auf den Markt gekommen sind. Und diese suchen noch ihre Gäste. Wenn man eine Garantiekabine bucht, ist man sich sicher, eine entsprechende Kabine Innen oder Außen zu erhalten. Die Zuteilung der Kabine erfolgt aber erst an Bord. Der Preis hierfür liegt dabei deutlich unter dem Preis, den man bei der regulären Buchung für die niedrigste Kabinenkategorie bezahlt hätte (hier finden Sie eine komplette Preistabelle). Dabei kann es durchaus vorkommen, dass man eine Kabine einer wesentlich höheren Kategorie erhält, die bisher noch nicht verkauft wurde. Und selbst wenn man eine einfache Kategorie erhält, hat man immer noch deutlich gespart!

Dabei werden bei der Reiseauswahl die Kabinenkategorien häufig überschätzt. In der Regel benutzt man sie zum Schlafen, während man am Tag sich an Deck, in den großen Panoramasalons, auf einem Landausflug oder in den Restaurants und anderen Einrichtungen der komfortablen Schiffe aufhält. Selbstverständlich verfügen alle Kabinen – so auch die „Garantiekabinen“ an Bord der angebotenen Schiffe über Dusche, WC, TV, Föhn, Handtücher und Bettwäsche.

Ein großer Unterschied zu den Sonderangeboten früherer Jahre ist, dass – genau wie bei der regulären Hurtigruten-Buchung – die Vollpension an Bord bereits im Reisepreis eingeschlossen ist. Betrachtet man das hohe Preisniveau in Norwegen, ist das durchaus sinnvoll, da es die Reisenebenkosten im überschaubaren Rahmen hält.

Und warum sollte man Hurtigruten bei ZeitRäume buchen? Weil ZeitRäume als eine der größten Hurtigrutenagenturen weltweit jährlich viele hundert Gäste zum Thema Hurtigruten berät. Dabei steht der einzelne Gast immer im Vordergrund.

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz