4 Länder – 4 Städte. Schlagabtausch skandinavischer und baltischer Kultur

Stockholm Regierungsviertel Foto: Ola Ericson/imagebank.sweden.se

Stockholm Regierungsviertel
Foto: Ola Ericson/imagebank.sweden.se

Hauptstädte besitzen meist einen ganz besonderen Charme. Dies gilt auch für diejenigen in Skandinavien und dem Baltikum. Unsere Reise „4 Länder – 4 Städte“ hat sich genau diese Tatsache zunutze gemacht. So entstand eine inspirierende Städtereise mit dem Besuch von Stockholm, Helsinki, Tallinn und Riga, die es einem ermöglicht, in kurzer Zeit die auffälligsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen diesen vier sehr eindrucksvollen Städten herauszufinden. Man beginnt in den westlich geprägten skandinavischen Städten Stockholm und Helsinki. Allein beim Übergang von Schweden nach Finnland fällt einem auch dann, wenn man dieser Sprachen nicht mächtig ist, der gravierende Unterschied zwischen den Sprachen auf. Dies liegt daran, dass Schwedisch ganz andere Wurzeln als Finnisch hat und letzteres eher mit dem Estnischen verwandt ist, was man bei der Weiterreise sicher feststellen wird.

Im Vordergrund dieser Städtereise steht allen voran die Kultur. Auch wenn teilweise nur zwei Stunden Fahrtzeit zwischen diesen wunderschönen Städten an der Ostsee liegt, haben sie dennoch ganz unterschiedliche Charaktere: Stockholm macht seinem Beinamen „Venedig des Nordens“ durch seine vielen Kanäle alle Ehre und besticht ansonsten durch seine unbeschwerte Heiterkeit. Helsinki wird auch die „Tochter der Ostsee“ genannt und ist bekannt für ein besonderes Flair, das man vor allem in den Sommermonaten spürt, wenn bis tief in die Nacht hinein die Straßen voller Leben sind. Die baltischen Staaten vermitteln hingegen einen ganz anderen Eindruck. Sie sind voller architektonischer Überraschungen. Neben der vielen modernen Highlights zeigen das mittelalterliche Tallinn ebenso wie die Jugendstilmetropole Riga auch gern ihre traditionellen Seiten, die in den letzten Jahren alle aufwändig restauriert wurden.

Eine weitere Besonderheit der Reise: Man nutzt nicht nur ein Verkehrsmittel. Der jeweilige Ortswechsel findet auf ganz unterschiedlichen Wegen statt: Die An- und Abreise bis/ab Stockholm gestaltet sich per Flug, die Verbindungen Stockholm – Helsinki – Tallinn sowie Riga-Stockholm findet jeweils auf dem Wasserweg per Fähre zweimal mit Übernachtung und zweimal ohne Übernachtung statt. Von Tallinn nach Riga gelangt man mit einem Reisebus.

Diese Reise kostet ab € 460,- p.P. Lassen Sie sich doch einfach von uns in die Metropolen des Nordens entführen!

Zur Reise gelangen Sie hier!

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz