Hurtigruten-Sommerspecial – unglaublich aber wahr: Es gibt noch freie Kabinen!!

Hurtigruten Sommerspecial

Hurtigruten Sommerspecial 2012
Foto: Hurtigruten

Auch wenn diese Reise berechtigter Weise zu den schönsten Seereisen der Welt gehört und es für viele Menschen ein Wunschtraum ist, einmal diese sagenhafte Fahrt mitzumachen, darf man nicht vergessen, dass die Hurtigruten zu den hochpreisigen Seereisen gehören. Glücklicherweise gibt es seit einigen Jahren die Jahreszeiten abhängigen Specialangebote, die es ermöglichen, mit einer kleinen Einschränkung (die Zuteilung der sogenannten Garantiekabinen erfolgt erst an Bord und nicht schon bei der Buchung) für kleineres Geld in den Genuss der einmaligen Seereise zu gelangen. Ganz aktuell geht es um das Sommerspecial, das im Zeitraum Mai bis September 2012 angeboten wird. Dieses kann man zwar bereits seit einigen Wochen buchen, aber aufgrund der Rückgabe von Gruppenkontingenten sind wieder Kabinen frei geworden.

Die sensationellen Einsparmöglichkeiten lassen sich am besten an einem Beispiel erklären: Bucht man eine 6-tägige, südgehende Route, bezahlt man regulär in einer Doppel-Innenkabine € 1.523,-. Beim Sommerspecial sind es nur € 1.408,- bei gleicher Leistung – und die Hurtigruten setzen sogar noch eins drauf: Man kann für den genannten Preis eine sichteingeschränkte, dafür aber auf einem der beiden obersten Decks liegende Außenkabine, die regulär 1.831,- € kostet, erhalten! Das entspricht einer Einsparung von € 423,-! Das bezeichnen wir als eine kleine Sensation!! Und wir wissen, wovon wir sprechen, denn wir sind eine der größten Hurtigrutenagenturen Deutschlands – und das schon seit vielen Jahren! Um bei unserem Beispiel einer 6-tägigen Reise zu bleiben: Die regulären Außenkabinen kosten bis zu € 2.320,-. Beim Sommerspecial erhält man diese als Garantie-Außenkabinen mit der gleichen Leistung und zur Hauptreisezeit bereits für € 1.770,-! Hier läge die Einsparung im Maximalfall sogar bei € 550,-. Und selbst wenn man eine einfache Kategorie erhält, hat man immer noch deutlich gespart!

Dabei werden bei der Reiseauswahl die Kabinenkategorien häufig überschätzt. In der Regel benutzt man sie zum Schlafen, während man sich am Tag an Deck, in den großen Panoramasalons, auf einem Landausflug oder in den Restaurants und anderen Einrichtungen der komfortablen Schiffe aufhält. Selbstverständlich verfügen alle Kabinen – so auch die „Garantiekabinen“ an Bord der angebotenen Schiffe über Dusche, WC, TV, Föhn, Handtücher und Bettwäsche.

Ein großer Unterschied zu den Sonderangeboten früherer Jahre ist, dass – genau wie bei der regulären Hurtigruten-Buchung – die Vollpension an Bord bereits im Reisepreis eingeschlossen ist. Betrachtet man das hohe Preisniveau in Norwegen, ist das durchaus sinnvoll, da es die Reisenebenkosten im überschaubaren Rahmen hält.

Einen Überblick über das Hurtigruten-Sommerspecial finden Sie hier!

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz