Incentive- und Gruppenreisen – warum sie so erfolgreich sind!

Incentives und FirmenreisenWarum überhaupt eine Gruppenreise, warum eine Firmenreise buchen? Viele Firmen, Berufsverbände und andere Interessensgruppen wie Kulturvereine, Parteien oder Bauernverbände wissen es: Reisen im Team, Reisen als Belohnung, Reisen im Verband – diese Reisen macht jeder gerne. Und sicher ist auch, eine Firmenreise bleibt wesentlich besser im Gedächtnis als ein monetäres Incentive, eine andere Art der Belohnung. Mit erlebnisstarken Events ist sie lange ein positives und verbindendes Gesprächsthema bei Mitarbeitern und Kollegen. Das stärkt den Teamgeist!

Es hat sich bewährt, sämtliche Leistungen im Paket bei einem Reiseveranstalter zu buchen.

Auch wenn es sich um eine Reise ins Ausland handelt, sind heute sprachliche Verständigungsprobleme kaum noch eine Hürde. Auch Telefonkosten sind Schnee von gestern. Die Recherche im Internet macht Spaß und ihr sind keine Grenzen gesetzt… Dennoch, immer mehr Reiseorganisatoren in den Firmen oder von anderen Gruppen nutzen die „Mehrwerte“, des Reiseveranstalters: meist langjährige Kontakte zu den Leistungsträgern vor Ort und dadurch nicht nur gute Einkaufspreise, von denen der Kunde ebenfalls profitiert. Die Kontakte zählen auch, wenn doch einmal ein nicht vorhersehbares Ereignis dazwischenkommt, sodass auch dann ein reibungsloser Ablauf garantiert ist. Kunden berichten immer wieder von nicht optimalem Handling beim Ausbruch des Isländischen Vulkans vor zwei Jahren. Auch haftet der „Allrounder“ als Reiseveranstalter für sämtliche Leistungen im Reisepaket. Und nicht zuletzt bietet ein Veranstalter dem Gruppenkunden ein Höchstmaß an Kalkulationssicherheit, er hat mit keinen versteckten Kosten zu rechnen und in der Regel in Zusammenarbeit mit einem Reiseveranstalter auch mit keiner Aufwandspauschale für die aufgewandte Arbeitszeit. Denn was könnte wichtiger sein, als eine genaue Feinabstimmung des Reisewunsches, insbesondere wenn die Reise dann kurz bevorsteht…

Wichtig ist aber vor allem eine einfache Handhabung. Viele Kunden bevorzugen das Ausfüllen des Bestellformulars für ein erstes Angebot in Ruhe. Die Details bzgl. der Reisewünsche können danach in einem persönlichen Telefonat geklärt werden. Einige Kunden mögen lieber schon anfangs eine ausführliche Beratung zum Reiseziel oder bereits zu dem auf die Gruppe zugeschnittenen Programm.

> Hier steht wie’s geht!

Die beliebtesten Ziele bei Firmen und Verbänden, aber auch anderen Gruppen sind derzeit Barcelona und Andalusien auf dem Spanischen Festland oder Mallorca auf den Balearen, Malta, die Städte Wien, Prag, Istanbul, Lissabon, Kopenhagen und Tallinn, Dubai oder New York, wenn es um weiter entfernte Destinationen geht, und Berlin in Deutschland.

> zu sämtlichen Reiseideen!

> zur Anfrage eines persönlichen Angebotes!

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz