In Irland sind die Lämmer da!

Noch ein Grund mehr , nach Irland zu reisen: Die in großer Zahl in Irland beheimateten Schafe haben ihren Nachwuchs bekommen und laden regelrecht zum Knuddeln ein!

Das können wir so auf alle Fälle bestätigen!

„Oh, wie sind die niedlich!“ Das ist ein Ausspruch, den man momentan in Irland nicht nur von den Touristen zu hören bekommt, wenn man an einer Schafherde und einigen Ihrer Beobachtern menschlicher Natur vorbeikommt. Auch die Iren sind stolz auf Ihre wohlig-wolligen Tiere.

Da in Irland die meisten Schafe den Sommer über frei umherziehen können, prägen sie natürlich auch sehr das dortige Landschaftsbild! Mit dem Anfassen und Knuddeln klappt es zwar eher nicht so, weil die Tiere dies nicht unbedingt gewöhnt sind, aber es freut einen ja auch schon, wenn sie die Urlaubsfotos bereichern!

Um selbst einige der Schafe Irlands kennen zu lernen, bietet auf alle Fälle unsere Irland-Rundreise für Wanderer, die außerdem eine Mietwagenrundreise ist, die beste Gelegenheit dazu!

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz