Dublin Zoo – der drittälteste Tierpark der Welt!

Dublin Zoo Foto: © DRTA

Dublin Zoo
Foto: © DRTA

Der bereits im Jahr 1830 eröffnete Dublin Zoo mitten im wunderschönen Phoenix Park ist zweifellos ein „Muss“ für alle Dublinbesucher und Tierfans.

Er ist nicht nur weltweit der drittälteste Tierpark, sondern auch der viertgrößte seiner Art! Er ermöglicht seinen Gästen auf mittlerweile 28ha ca. 400 Tiere aus aller Welt in artgerechten, großen Gehegen zu beobachten und zu bestaunen.

Da sich der Zoo neben der Präsentation seiner Tiere den Naturschutz zur wichtigsten Aufgabe gemacht hat, kooperiert er mit vielen anderen Zoos. In Form eines weltweiten Erhaltungszuchtprogramms wird die Artenvielfalt auf der Erde unterstützt. Bekannt wurde der Zoo durch seine vielen Zuchterfolge von bedrohten Tierarten.

Er besteht aus fünf Abteilungen: Die Welt der Primaten, die arktischen Gebiete, die Welt der Raubkatzen, der Stadtbauernhof und die afrikanische Savanne. Besonders beliebt sind die Großkatzen im großen Löwengehege, das asiatische Elefantengehege mit Wasserfall , der Fluss und Spielplatz sowie die Welt der Primaten.

Da er seit seiner Entstehung beständig modernisiert wurde, aber trotzdem Altbewährtes – wie zum Beispiel das Teehaus – erhalten hat, ist er auch ein architektonischer Zeitzeuge der letzten knapp 200 Jahre!

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz