Incentive- und Gruppenreisen – warum jetzt der richtige Buchungszeitpunkt ist!

Foto: ©about pixel

Die Sommerferien gehen in den meisten Bundesländern langsam zu Ende, in den Firmen sind sowohl die Mitarbeiter als auch die Organisatoren von Reisen und Incentives wieder im Hause. In den Vereinen und Verbänden und bei privaten Reisegruppen beginnen die ersten Monatstreffen.

Es ist aber auch die Zeit, dass jeder wieder ans Reisen denkt: die Mehrheit der Vereine plant jetzt die Reise für das Frühjahr oder den Herbst 2013. Firmenreisen und Incentives werden meist etwas kurzfristiger ausgeschrieben: Grund genug, jetzt schnell beim Reiseveranstalter anzufragen und Kontingente noch für den Herbst oder das Frühjahr, auch hier die typischen Reisezeiträume, zu sichern.

Was muss bei Buchung der Anreise beachtet werden?

Es empfiehlt sich, jetzt sowohl die Plätze im Hotel als auch für die Anreise zu reservieren. Jeder kompetente Reiseveranstalter übernimmt dies, als Bindeglied, für seinen Gruppenkunden. Für einen Reisebus oder die Unterkunft ist dies meist ein standardisiertes Verfahren, von Ausnahmen beispielsweise für aus dem Rahmen fallende Buchungsmodalitäten abgesehen. So kann der Kunde getätigte Optionen für seine Ausschreibefrist nutzen.

Die Fluggesellschaften dagegen unterscheiden sich sehr bei der Gewährung von Ausschreibe- oder Stornofristen. Hier ist ein Reiseveranstalter unabkömmlich, der dies prüft und für die Firmengruppe oder den Verein verwaltet.

Wie findet eine Firmengruppe oder ein Verein das für sich passende Reiseziel?

Gewiss stellt sich die Frage, wie viel Zeit man zur Verfügung hat und wie bequem die Anreise sein soll, oder besser: wie können die Reiseteilnehmer die am Zielort zur Verfügung stehende Zeit am besten nutzen? Ganz aktuell sind nahe Reiseziele wieder ganz stark gefragt: Berlin und Dresden in Deutschland, Brüssel und Amsterdam als Städte in unseren Nachbarländern oder eine Rundreise durch die Alpenländer Schweiz und Österreich. Für die Anreise kann man bequem Bus oder Bahn nutzen. Auch ganz klassische Kultur Reiseziele sind derzeit wieder „in“, so die Toskana, Sizilien oder Zypern. Hierfür ist die Fluganreise oft ein Muss.

Bei den Städtereisen wird vor allem auf Firmenreisen immer wieder positiv festgestellt, dass von den Metropolen aus wie beispielsweise Barcelona, Amsterdam oder auch Tallinn, mit ihrer großen Auswahl an Programm in den Städten, sich unzählige Möglichkeiten für Ausflüge und Teamaktivitäten auf „dem Lande“ anbieten. Eine Weinprobe, ein kleiner Wettbewerb am Strand oder ein klassischer Ausflug mit Mittagessen zählen hierbei zu den meist gebuchten Angeboten.

Eine kompetente Beratung sowohl bezüglich Anreise als auch zum Reiseziel und zu dem auf die Gruppe zugeschnittenen Programm durch einen kompetenten Reiseveranstalter ist unbedingt zu empfehlen!

> zu den Bestsellern!
> zur Anfrage eines persönlichen Angebotes!

Für ein unverbindliches Beratungsgespräch rufen Sie am besten Frau Anja Habel-Becker unter 0641/93126-11 an!

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz