Insider-Tipps Irland: Dingle-Delfin Fungie

Delphin Fungie in Dingle Irland

Foto: © Lennart

Die zauberhafte Halbinsel Dingle im Südwesten Irlands ist seit einigen Jahren um eine Attraktion reicher: Der Delfin Fungie bespaßt dort begeisterte Touristen! Auch wenn man über freilebende Tiere als Schauobjekte geteilter Meinung sein kann, so hat Fungie ganz offensichtlich wirklich Freude an diesem „Bühnenleben“, was allerdings für Delfine keine Seltenheit ist, da sie von Natur aus sehr kontaktfreudig sind.

Schwimmen mit Fungie!

Man kann Bootstouren zu Fungie hinaus in die Dinglebucht machen, wo man ihn meistens nicht nur von weitem sieht, sondern ganz nah beim Boot! Es ist sogar möglich, mit ihm zusammen zu schwimmen, wer ein bißchen Nervenkitzel liebt! Von einer Bootstour berichtet auch der Blogger Lennart auf seiner Seite, wobei sein Bericht mitterweile schon zwei Jahre alt ist. Aber Fungie ist auch heute noch die Attraktion in Dingle!

Über Fungie

Fungie lebt bereits seit 1984 in der Bucht von Dingle, ist 4m lang und ungefähr 400 kg schwer – obwohl er es ablehnt, gefüttert zu werden. Er hat sich von seinen Artgenossen getrennt, weil er anscheinend den Kontakt zu Menschen suchte –und in Dingle auch gefunden hat! Die Stadt errichtete ihm sogar ein Denkmal im Hafen.

365 Tage im Jahr zu Fungie

Bootstouren werden von einem Unternehme namens Dingle Dolphin Boat Trips angeboten. Die einstündigen Fahrten kosten für Erwachsene  16,- €, für Kinder bis 11 Jahre  8,- € und für Senioren und Studenten 14,- €. Wenn man den Delfin nicht zu sehen bekommt, gibt es aber keinen nachträglichen Rabatt! Die 8 Boote der Flotte fahren im Sommer von 10.00 – 17.00 Uhr und im Winter von 12.00 – 16.00 Uhr hinaus – und das an jedem tag der Woche! Daran sieht man, das Fungi ein langanhaltender Publikumsmagnet ist.

Kennen Sie Fungie schon persönlich? Teilen Sie uns einfach Ihre Erlebnisse als Kommentar mit!

Oder möchten Sie ihn gern einmal kennenlernen? Dann sehen Sie sich unbedingt einmal unsere Irlandreisen an!

 

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

One Comment

Leave a comment
  • […] Insider-Tipps Irland: Dingle-Delfin Fungie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz