Kinderausweis-Pflicht bei Auslandsreisen

KinderreisepassBereits seit dem 26.06.2012 müssen deutsche Kinder bei Auslandsreisen einen eigenen Ausweis mit sich führen.

Der Kinderreisepass gilt schon ab Geburt des Kindes bis zum vollendeten 12.Lebensjahr und muss bei dem zuständigen Einwohnermeldeamt  beantragt werden. Man benötigt hierfür die Geburtsurkunde und ein biometrisches Passbild, außerdem müssen beide Erziehungsberechtigte und das Kind selbst bei der Antragstellung anwesend sein. Der Kinderreisepass kostet € 13,- und ist somit deutlich günstiger als der elektronische Reisepass (€35,00) oder der Personalausweis (€ 22,80).

Er gilt sechs Jahre und wenn das Kind 12 Jahre alt ist, kann man bei Reisen innerhalb der EU anstelle des Kinderausweises auch einen Personalausweis beantragen und verwenden.

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz