Netzfundstück:Hurtigruten und Fahrradfahren – Eine interessante Kombination

Hurtigruten – Traumtour entlang Norwegens Küste from Michael Fleck -> Blickfang on Vimeo

Wie man dem Blog von Michael Fleck entnehmen kann, scheint er ein sehr gut trainierter Fahrradfahrer zu sein, wenn er sich an die Berglandschaft Norwegens wagt!

Um so nachvollziehbarer finden wir es, dass er sich zum Beispiel nach den Strapazen einer Bergetappe per Rad auf den Hurtigruten die wohlverdiente Ruhepause gönnt und nun vom Schiff aus die vorüberziehende traumhafte Landschaft Norwegens ganz bequem mal ohne Anstrengung genießen kann! Wobei ich persönlich glaube, dass man die Hurtigrutenreise dann nochmal um einiges intensiver erlebt, wenn man vom Schiff aus sieht, welche Höhenmeter man bewältigt hat!

Er sagt in der Diashow außerdem, dass ihm sein Fahrrad bei den Landausflüge von großem nutzen war. Da konnte er auf eigene Faust gleich deutlich mehr zu sehen bekommen als jemand, der nur zu Fuß oder mit einer Gruppe im Bus unterwegs ist! Ein durchaus beachtenswerter Hinweis für alle Hurtigruteninteressierten!

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz