Tolle Führungen im Dublin Castle

Dublin Castle Foto: Cathy257/ Flickr

Dublin Castle
Foto: Cathy257/ Flickr

Jahrhundertelang war das Dublin Castle den Iren wohl eher ein Dorn im Auge, denn es symbolisierte die britische Herrschaft über Irland. Heutzutage dient es aber glücklicherweise den Iren selbst zu Repräsentationszwecken bei offiziellen Staatsfeiern und bei der Amtseinführung des irischen Präsidenten.

Ein Großteil der Burg lässt sich auch besichtigen. In die Staatsgemächer kommt man allerdings nur mit einer Führung. Neben der klassischen Form gibt es auch interessante Sonderführungen.

Spannende Führungen

Zum Beispiel mit Themen wie Kunst, Architektur, Griechische und römische Götter, Revolutionen, Irische Identität, Skandale oder sogar eine alternative Tour, bei der es um Geschwätz und Intrigen geht. Freundlicherweise werden viele auch auf Deutsch und anderen Sprachen angeboten.

In den State Apartments sind die wunderschönen Donegal-Teppiche und der Waterford-Kronleuchter sowie der grüne Marmorfußboden (stammt aus Connemara) wirklich sehenswert. Auch die St.Patrick`s Hall mit Ihrem eindrucksvollen Deckengemälde und den gold-verzierten Thronsaal sollte man sich nicht entgehen lassen.

Chester Beatty Libary

Hervorzuheben ist außerdem die einmalige Sammlung des „Kupferkönigs“ Chester Beatty. Er stammt aus den USA, hatte sein Herz aber an die grüne Insel verloren und vermachte seine aufsehenerregende Kunstsammlung dem Staat Irland. Dieser widmete ihm daher die Chester Beatty Libary, wo die mit viel Liebe und Sachverstand ausgestellten Kunstwerke aus der ganzen Welt zu bewundern sind. Diese Sammlung bekam sogar in 2002 den Europäischen Museumspreis. Chester Beatty ist die einzige Privatperson, der jemals ein irisches Staatsbegräbnis zuteil wurde!

Ihr Dublin Erlebnis!

Haben Sie in Dublin auch etwas entdeckt, dass man unbedingt gesehen haben muss? Schreiben Sie uns einfach Ihr persönliches Dublinerlebnis  als Kommentar auf diesen Beitrag oder folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und google+!

Falls Sie Dublin erst noch kennenlernen möchten, schauen Sie sich einfach mal unser Angebot an Irlandreisen an!

Achtung! Insider-Info!

Noch ein wichtiger Tipp zum Schluss: Das Dublin Castle ist wie einige andere Sehenswürdigkeiten der irischen Hauptstadt aktuell in 2012 jeden ersten Mittwoch im Monat kostenlos zu besichtigen! Die Öffnungszeiten in 2012 sind folgende:

Montag – Samstag von 10.00 bis 16.45 Uhr und Sonntag von 12.00 – 16.45 Uhr

 

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz