Backrezepte: Echt irischer Lemon Tart

Foto: © Flickr, Annie Mole

Für wahre Schleckermäuler mit dem Hang zu Süßem haben wir hier ein Rezept für Lemon Tart aus Irland:

Zutaten für dieses Kochrezept:

2 große oder 3 kleine Zitronen
3 EL Zucker
100 g weiche Butter oder Margarine (zusätzlich genug um die Form auszufetten)
175 g Zucker
2 große Eier
175 g Vollkornweizenmehl
90 ml zimmerwarme Milch

Zubereitung dieses Kochrezeptes:

Runde kleine Springform (18 cm!) ausfetten und Backofen auf 170° vorheizen.
Zitronen abreiben. Auspressen und den Saft durch ein Sieb passieren. Drei EL Zucker in den Saft geben, umrühren und an einen warmen Ort stellen. Der Zucker soll sich ganz auflösen.

Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen und dann ein Ei nach dem anderen zugeben und jedes Mal gut durchschlagen. Mehl und die geriebene Zitronenschale zugeben und gut durchschlagen. Zum Schluss die Milch zugeben und noch mal gut durchschlagen.
Teig in die Form füllen und 30 – 45 Minuten bei 170° backen.

Den goldgelben Kuchen dem Ofen entnehmen und sogleich mehrfach an der Oberfläche einstechen. Darüber das Zucker-Zitronen-Gemisch gießen und einwirken lassen. Den abgekühlten Kuchen entweder bald servieren oder mit Folie abdecken, er trocknet sonst aus.

 

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz