MS Lofoten – 50 Jahre Hurtigruten Nostalgie

50 Jahre MS Lofoten

50 Jahre MS Lofoten – eine Nostalgiereise mit Hurtigruten.
Foto: © Tore Iversen – Guest image

Das derzeit betagteste Schiff der berühmten norwegischen Hurtigruten Reederei, die MS Lofoten, steht seit 2001 unter Denkmalschutz und besitzt eine große Fangemeinde. Schiffe werden nicht älter – sie werden nur schöner!  2014 feiert die MS Lofoten ihr 50. Dienstjubiläum und 2014 bietet die Reederei zu sieben Terminen Gruppenreisen an, die sich ganz dem Schiff und der Schifffahrtsgeschichte an der norwegischen Küste widmen.

MS Lofoten – eine Lady wird 50

Mit der MS Lofoten haben die „alten Zeiten“ der Postschiffe einen ganz besonderen Vertreter. Das Schiff, 1964 in Oslo vom Stapel gelaufen, ist bereits die zweite „Lofoten“ in der Hurtigruten Flotte. Ihren Namen erhielt sie von der gleichnamigen Inselgruppe nördlich des Polarkreises, die wegen ihrer reizvollen Landschaft schon häufig als „Meisterwerk“ beschrieben worden ist. 2003 wurde die Lofotoen renoviert und neu ausgestattet. Ihre Ursprünglichkeit und die authentische Atmospphäre sind jedoch ebenso erhalten geblieben wie die unvergleichlichen Salons und Panorama-Decks, die als besondere Kennzeichen der einzigartigen „alten Lady“ gelten. Die Kabinen sind einfach aber gemütlich.

Nostalgische Gruppenreise auf der MS Lofoten

Die angebotenen Gruppenreisen sind reich an Eindrücken von der norwegischen Küste und Informationen zur Schifffahrtsgeschichte in einem der reizvollsten Reviere der Welt. Per Linienflug geht es von Deutschland aus in das alte Hansekontor Bergen. Den ersten Abend und den darauffolgenden Vormittag kann man dazu nutzen, die schöne Stadt auf eigene Faust zu entdecken. In der Gruppe findet dann eine Fahrt auf den Hausberg der Stadt und ein geführter Rundgang durch das alte Handelszentrum Bryggen statt. Dann geht es in das Schifffahrtsmuseum Bergens. Neben interessanten Ausstellungen über Seefahrtsgeschichte und die historische Schlüsselrolle der Stadt können Modelle spektakulärer Schiffsfunde unterschiedlichster Epochen besichtigt werden.

Dann geht es los. Die MS Lofoten, die übrigens heute noch mit ihrem Originalmotor angetrieben wird, wartet am Hurtigrutenkai bevor am Abend die historische Seereise losgeht. Der nächste Tag beginnt bereits mit einem Paukenschlag: Im Sommer wird der legendäre Geirangerfjord angefahren, im Herbst der – wie wir meinen – noch spektakulärere Hjørundsfjord. Über die schöne Jugendstilstadt Ålesund geht es in die „Stadt der Rosen“ Molde, seit über 100 Jahren Anlegestelle der Hurtigruten. Mit der alten Königsstadt Trondheim erwartet die Gäste der Gruppenreise auf der MS Lofoten ein weiterer Höhepunkt. Neben dem gotischen Nidaros-Dom beherbergt die Stadt das Palais Stiftsgården, eines der größten Holzgebäude Skandinaviens.

Nach der Überquerung des nördlichen Polarkreises warten die zauberhaften Inselgruppen der Lofoten und Vesterålen auf uns. Stokmarknes auf den Vesterålen spielt eine Schlüsselrolle in der Hurtigruten Geschichte. Das Städtchen gilt als Wiege von Hurtigruten, da hier Richard With im Jahr 1881 die Vesterålen Dampfschifffahrtsgesellschaft (VDS) gründete und damit den Grundstein für die Traditionsroute legte. An jene Reederei wurde noch im Jahre 1964 unsere MS Lofoten geliefert. Tromsø, die Geburtsstadt Richard Withs, war einst Ausgangspunkt vieler Polarexpeditionen.

Der Wendepunkt der Hurtigrutenfahrt mit der MS Lofoten ist Kirkenes unweit der russischen Grenze. Nach einem Besuch des geschichtlich interessanten Grenseland-Museums geht es wieder Richtung Süden. Jene Häfen, die auf der nordgehenden Route von der MS Lofoten nachts angelaufen wurden, erleben die Gäste auf dersüdgehenden Route tagsüber. Auch die einzigartige Bergkulisse der Lofoten kann jetzt am Tag bewundert werden. Während die Fjordküste vorbeizieht nähert sich die MS Lofoten langsam wieder der Stadt Bergen, die Ausgangs- und Endpunkt dieser Jubiläumsreise ist. Per Linienflug geht es wieder nach Deutschland zurück.

Wenn diese nostalgische Reise Ihr Interesse findet, finden Sie hier alle weiteren Informationen. Unser Hurtigruten-Team erreichen Sie jederzeit telefonisch unter 0641/93126-0 für eine ausführliche Beratung. Weitere Themen- und Sonderreisen finden Sie hier.

 

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz