Hurtigruten Winter Special 2013 – Fahren und Sparen!

Hurtigruten Winter

Hurtigruten Winter 2013 – Das neue Special ist da!

Der Hurtigruten Winter ist wohl die außergewöhnlichste Jahreszeit, um die ungezähmte Kulisse Norwegens kennenzulernen. Hier atmet man die frostige Luft ein und eine weißgepuderte Landschaft zieht am Schiff vorbeit. Häusersiedlungen scheinen in der märchenhaften Szenerie zu glimmen, während schneebedeckte Berggipfel das Zwielicht reflektieren. Mit dem neuen Winterspecial von Hurtigruten gibt es diesen Traum schon ab € 746,-.

Auf einer Hurtigruten Winter Reise entlang der nordnorwegischen Küste erwartet die Reisenden neben einer märchenhaften Winterlandschaft auch das unvergessliche Nordlicht. Seit Jahrtausenden bestaunen Bewohner, Besucher, Maler und Wissenschaftler das Naturphänomen Aurora Borealis am winterlichen Nachthimmel. Auf einer Hurtigruten Winter Reise bestehen beste Chancen, eine zauberhafte Farbrevue von hellgrün bis dunkelviolett zu erleben, die über den arktischen Himmel flackert.

Auf den Spuren des Nordlichts

Aurora Borealis und die Suche nach diesem Phänomen prägen die Hurtigruten Winter Reisen. Wenn die Sonne nur knapp über den Horizont linst und sie nördlich des Polarkreises gar nicht sichtbar ist, entstehen wunderschöne Lichtschwaden. Es war dann auch ein Kapitän der Hurtigruten, der den Begriff „Hunting the Light“ (Auf der Suche nach dem Nordlicht) prägte. Er beobachtete die Gäste dabei, wie sie fortwährend nach dem Nordlicht Ausschau hielten. „Hunting the light“ ist nun auch der Name des Hurtigruten Winter Programms, das die Kunden mit einer breiten Vielfalt erwartet.

Höhepunkte an Bord der Hurtigruten

Die Winterzeit spiegelt sich sowohl in den Landausflügen und Bordaktivitäten wie auch in den Menus des Restaurnts wider. Hier erfährt man allerhand wissenswertes über Aurora Borealis, ein einheimischer Fischer weiß zudem Interessantes über die imposanten Königskrabben zu berichten, bei der Überquerung des Polarkreieses erwartet die Gäste ein besonderes Ritual – die Polarkreistaufe. In der Arktis erhöht sich die Chance auf Nordlichter noch! Am Eingang des imposanten Trollfjords kann man geröstete Fischfrikadellen an Deck genießen. Während eines möglichen Bades in der Barentsee schützt ein Überlebensanzug die Gäste vor Kälte, und an Bord kann man das Filetieren von Fisch erlernen. Die Finnkjerka, eine kirchenförmige Felsformation bei Kjøllefjord, war einst Opferstätte der Samen und wird heute wunderschön beleuchtet. Ein unvergessliches Erlebnis im Hurtigruten Winter.

Das Hurtigruten Winter Special 2013

Unter der Überschrift „Aurora Borealis – Arktische Naturschauspiele im Winter“ hat Hurtigruten für den Herbst und Winter das schon bestehende Jubiläumsspecial fortgeführt. Inkludiert in den günstigen Preisen sind Halbpension und Garantiekabine. Zur Halbpension kann man für einen geringen Aufpreis auch die Vollpension buchen – das lohnt sich in jedem Fall! So kann man für nur € 63,- bei der halben und € 125,- bei der ganzen Reise tagtäglich neben Frühstück und Abendessen auch am abwechslungsreichen Mittagsbuffet teilnehmen. Garantiekabine heißt, dass man als Kategorie nur Außen- oder Innekabine buchen kann, die Kabinennummer dann aber an Bord vergeben wird. So lassen sich leicht einige Hunderter sparen!

Das Hurtigruten Winter Special gilt momentan für Buchungen in der Zeit vom 15.9. bis 31.12.2013! Hier erfahren Sie alles weitere über diese Reise.

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz