Hurtigruten Last Minute – jetzt gilt es für den Winter!

Hurtigruten Last Minute

Im Winter an Deck der MS Midnatsol
Foto: Klaus Becker

Hurtigruten Last Minute – Die berühmteste Kreuzfahrt in Norwegen macht mobil für die Wintersaison: Die attraktiven Winterreisen warten nur darauf, von den Fans der legendären Postschiffroute gebucht zu werden. Die Winter Special Angebote 2013/14 können bereits seit diesem Sommer gebucht werden. Noch gibt es zu den meisten Angebots-Terminen Garantie-Innen- und Außenkabinen, aber die Verfügbarkeit nimmt in letzter Zeit drastisch ab, so dass man bei Interesse nicht mehr allzu lange warten sollte. Daher läuten wir jetzt die Hurtigruten Last Minute Phase für den Winter ein!

Hurtigruten Last Minute im Winter 2013/14

Auch wenn uns zur Zeit noch der Herbstwind ordentlich um die Nase weht, wird dennoch in Kürze schon der Winter vor der Tür stehen. Viele glauben noch immer, dass die Hurtigruten Reisen nur im Sommer von Bergen nach Kirkenes und zurück stattfinden. Weit gefehlt: Auch und gerade der Winter ist eine absolut empfehlenswerte Jahreszeit für die Kreuzfahrt entlang der Küste von Norwegen.

Es ist die ruhigere Zeit an Bord, man erlebt die Stille und Erholsamkeit abseits der Touristenströme. In behaglicher Atmosphäre im Panoramasalon bei einem heißen Tee oder Kaffee genießt man die Aussicht auf die majestätisch vorüberziehende Herbst- und Winterlandschaft in den Fjorden von Norwegen. Unten noch buntes Laub an den Bäumen und weiter oben bereits die schneebedeckte Bergwelt. So lässt es sich fantastisch reisen!

Das Nordlicht – der diesjährige Höhepunkt

Zur Krönung der Hurtigruten Last Minute Winterreisen zaubert die Natur in der bevorstehenden Saison noch ein echtes Ass aus dem Ärmel: Nur alle 10-11 Jahre wird der Höhepunkt der Aurora Borealis – des Nord- bzw. Polarlichtes – erreicht, und genau das traf auf den vergangenen und glücklicherweise auch auf den kommenden Winter zu!

Jeder, der im vergangenen Winter nicht die Gelegenheit hatte, das Nordlicht zu bewundern, sollte sich diese zweite Chance innerhalb des Sonnenaktivitäts-Zyklus nicht entgehen lassen!

Spannende Landausflüge im Winter

… auf der nordgehenden Route von Bergen nch Kirkenes

Ein weiterer Grund für eine Hurtigruten Last Minute Winterreise sind die vielen attraktiven Angebote an Landausflügen. Da wäre zum Beispiel das „Abenteuercamp in der Wildnis“ zu nennen. Dieser 6-stündige Ausflug findet statt während das Hurtigrutenschiff von Finnsnes nach Tromsø unterwegs ist. Es gibt zwei Varianten dieses Ausflugs: Entweder die Kombination Rentier- und später noch die Hundeschlittentour oder Schneemobil und anschließend noch die Rentierschlittenfahrt. Am Ende des Ausflugs wird man zurück zu seinem Hurtigrutenschiff nach Tromsø gebracht.

Empfehlenswert ist auch das „Winterabentuer Husky„, bei dem man in den 3 von 4 Stunden, in denen das Schiff in Tromsø Station macht, von einem Hundeschlitten über die weiten schneebedeckten Ebenen gezogen wird und einen fulminanten Ausblick auf den gefrorenen Ozean genießen kann.

Oder der Ausflug zum „Schneehotel in Kirkenes“ am Wendepunkt der kompletten Kreuzfahrten. In zwei Stunden wird man zum Schneehotel unweit von Kirkenes gebracht und kann dort zum Beispiel die Schnee-Suiten besichtigen und sich einen Drink in der Eis-Bar gönnen.

… auf der südgehenden Route von Kirkenes nach Bergen

auf der 6-tägigen Hurtigruten Kreuzfahrt gibt es allerdings nur einen Ausflug, der nur im Winter angeboten wird. Dieser Ausflug mit dem Titel „Mit dem Schneemobil durch die Polarnacht“ ist ein besonderes Erlebnis für jeden Motorsport-Fan. Diese Chance bietet sich einem während das Hurtigrutenschiff die Strecke Mehamn bis Kjøllefjord fährt, die beide kurz vor dem Nordkapp liegen.

Aber man kann viele ganzjährige Landausflüge auf dieser Strecke buchen, wie zum Beispiel in Hammerfest der Ausflug „Die nördlichste Stadt der Welt“ oder in Tromsø das „Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale„.

Viele Reisende sind immer wieder überrascht, wie viel man auf Hurtigruten Last Minute Kreuzfahrten im Winter machen kann. Probieren Sie es doch einfach mal selbst aus, es lohnt sich wirklich!

Gern beantwortet Ihnen das ZeitRäume-Team sämtliche Fragen zu den Winter Special Angeboten der Postschiffe unter der 0641-93126-0!

 

 

 

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz