Island Reisen gemütlich im Ferienhaus

Island Ferienhaus

Island Rundreise mit Ferienhaus.

Island – die Insel aus Feuer und Eis – reizt immer mehr Menschen, dort ihren Urlaub zu verbringen. Unvergleichliche Naturphänomene und krasse Gegensätze machen jede Islandreise zu einem echten Abenteuer. Auf eine Mietwagenrundreise wartet hinter jeder Wegbiegung eine neue Überraschung.

Ferienhaus auf Island – familienfreundlich, flexibel und abgeschieden

Gerade für Familien mit Kindern bietet Island viel Abwechslung. Aber wie gestaltet man eine Reise möglichst kinderfreundlich und trotzdem noch spannend für alle Beteiligten? Die passende Antwort liegt in unseren beiden „Mietwagen Rundreisen Ferienhaus Deluxe“, für entweder 8 oder 15 Tage! Begründung: Eine der beliebtesten Reiseformen junger Familien ist die mit der Unterbringung in einem Ferienhaus. Man kann die Kinder nach Herzenslust toben lassen, muss sich nicht nach bestimmten Essenszeiten richten oder auf andere Gäste Rücksicht nehmen, wie es oft bei einem Hotelaufenthalt der Fall ist. Vor allem hat man aber bei einer Islandreise im Ferienhaus ein Höchstmaß an Flexibiltät. Man kann sich seine Unternehmungen ganz nach Tageslaune und vor allem nach dem Wetter zusammenstellen.Und wenn man einfach mal nur Ruhe möchte, ist auf beiden Reisen die Unterbringung abseits der Hotels, Pensionen und Campingplätze in zumeist größter Abgeschiedenheit einfach ideal.

Tägliche Quartierwechsel kontra Standortreise

Vergleicht man eine Island Mietwagenrundreise mit täglichem Quartierwechsel mit einer wie hier beschriebenen Standortreise in einem Ferienhaus, so könnte man bei der Ferienhaus-Reise kritisch anmerken, dass man dabei einen wesentlich geringeren Aktionsradius hat und gar nicht alle spannenden Gebiete Islands erkunden kann. Dem kann aber mit gutem Gewissen widersprochen werden, denn zum einen sind auf der Insel Island viele Wege kürzer als in anderen nordischen Ländern, wie zum Beispiel Norwegen und Schweden, wo die endlosen Weiten wirklich endlos sind. Zum anderen ballen sich gerade im Süden Islands viele Attraktionen.

Die 8-tägige Mietwagen Rundreise mit Ferienhaus

Auf dieser 8-tägigen Island Standortreise mit Mietwagen für 8 Tage lernen Sie den Süden der Insel ganz ohne Unterkunftswechsel kennen: Ausgehend von Ihrem 60-120 qm großen, gemütlich eingerichteten Ferienhaus der Deluxe-Variante in bevorzugter Lage südöstlich von Reykjavik starten Sie Ihr tägliches Programm völlig flexibel und nach eigenen Vorstellungen. Wir liefern Ihnen lediglich die empfehlenswertesten Sehenswürdigkeiten, aber Sie entscheiden wann und ob Sie diese umsetzen möchten. Ist das Wetter mal gar zu schlecht, legen Sie einfach einen erholsamen Tag in Ihrem traumhaften Ferienhaus ein, um dann wieder unternehmungslustig eine der folgenden Attraktionen zu erkunden: Die Geysire, das farbenprächtige Liparitgebirge, die blaue Lagune, zwei der schönsten Wasserfälle Islands (Skogafoss und Gullfoss), das UNESCO-Weltkulturerbe Thingvellir sowie das Vulkangebiet um den Hekla, um nur einige zu nennen. Mit Ganztagesausflügen ab dem südlichen Ferienhaus sind außerdem die Sehenswürdigkeiten im Osten ( zum Beispiel die Gletscherlagune Jökulsarlon mit ihren schwimmenden Eisbergen) und Westen (der mystische Vulkankegel Snæfellsjökull) Islands in Ganztagesausflügen gut erreichbar. Nicht zu vergessen Islands Hauptstadt und Kulturmetropole Reykjavik.

Die 15-tägige Mietwagen Rundreise mit Ferienhaus

Sie können auf dieser 15-tägigen Island Standortreise nicht nur den Süden wie oben beschrieben intensiv kennenlernen, sondern aufgrund der doppelten Reisedauer auch noch den Norden der Insel in ebensolcher Intensität. Sie beginnen im Norden. Ihr Ferienhaus liegt im Großraum Akureyri, also im mittleren bis östlichen Teil von Nord-Island. Erkunden Sie die dortigen Naturschönheiten, wie zum Beispiel den Myvatnsee, ein wahres Paradies für viele verschiedene Vogelarten. Er hat aber auch für Nicht-Ornithologen einiges zu bieten: Sogenannnte Pseudokrater, verschiedene skurrile Lavaformationen und das nördliche Gegenstück zur Blauen Lagune: Das Nature Bath Myvatn. Bestaunen Sie den gewaltigen Wasserfall Dettifoss oder den einmaligen Wasserfall der Götter, den Godafoss. Die Grüne Schlucht von Asbyrgi ist ein weiteres Highlight des Nordens und gut in Tagesausflügen zu erreichen und zu erwandern. Von dem Fischerort Husavik aus kann man Bootsfahrten zur Beobachtung von Walen, Delphinen oder Papageientauchern unternehmen. Aber auch Ausflüge ins Hochland sind möglich sowie Reittouren im Skagafjord, dem Zentrum der Islandpferde-Zucht. In der zweiten Woche beziehen Sie wie auf der kürzeren Reise bereits beschrieben ein Ferienhaus im Süden Islands, südöstlich von Reykjavik.

Vor kurzem berichteten wir über unsere Island Rundreisen „Von Hütte zu Hütte“. Diese sind ebenfalls gut für Familienurlaube geeignet. Allerdings sind hier die Ferienhäuser einfacher gehalten, dafür sind die Reisen ewtas günstiger.

Obiges Bild haben wir von Island pro Travel erhalten. Vielen Dank hierfür. Haben Sie schon einmal eine Islandreise mit Ferienhausaufenthalt gemacht? Was haben Sie erlebt? Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen!

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

One Comment

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz