ZeitRäume ist jetzt CSR-zertifiziert!

ZeitRäume

CSR-Urkunde für ZeitRäume

Bei ZeitRäume gab es letzte Woche einen Grund mehr sich zu freuen: Wir wurden von der Gesellschaft für Zertifizierung im Tourismus, kurz TourCert, für Nachhaltigkeit und Unternehmensverantwortung im Tourismus ausgezeichnet! Für uns bedeutet das ein Qualitätsversprechen und vor allem auch eine Qualitätsverpflichtung für Sie, liebe Kunden.

Die Erstzertifizierung und die Implementation der erforderlichen Prozesse erforderte einen erheblichen Arbeitsaufwand. Um so glücklicher sind wir, dass sich dieser rentiert hat und wir jetzt mit Brief und Siegel bestanden haben. Unserer Zertifizierungsbeauftragten Frau Anja Müller und Frau Bettina Hermann sei hiermit noch einmal herzlich gedankt!

Wie alles begann bei ZeitRäume

Dadurch, dass ZeitRäume schon seit Jahren Mitglied im Bundesverband für nachhaltigen Tourismus „Forum Anders Reisen e.V.“ ist, war der Schritt zur CSR-Zertifizierung die logische Folge. Dieser Zusammenschluss besteht aus über 100 Reiseveranstaltern, die sich alle der Nachhaltigkeit im Tourismus verschrieben haben. ZeitRäume hat seine Reisen schon immer nach dem Prinzip des nachhaltigen Handelns ausgewählt und somit passte es gut ins Konzept, nun auch das gesamte Unternehmen entsprechend konkreter ökologischer und sozialer Nachhaltigkeitsrichtlinien zu gestalten.

Zertifizierung von ZeitRäume gemäß CSR

CSR steht für Corporate Social Responsibility. Wörtlich übersetzt heißt das „gemeinsame soziale Verantwortung“ oder etwas freier „verantwortungsbewusstes unternehemrisches Handeln“. Das TourCert-System für Reiseveranstalter in Deutschland wurde von einem internationalen Rat für nachhaltigen Tourismus (GSTC) anerkannt. Es entspricht dem ISO-Leitfaden für Unternehmensverantwortung (ISO 26000).

Ein schöner Leitsatz der TourCert lautet: „Der CSR-Prozess verwandelt gute Vorsätze in nachhaltige Taten„.

Die Prozedur der Zertifizierung vollzog sich in sechs Schritten:

1. Erstellung eines Leitbildes
Hier hatten wir zwei Möglichkeiten: Entweder man entwickelte ein dem Prinzip der Nachhaltigkeit entsprechendes Leitbild oder passte das bereits bestehende Leitbild den Anforderungen an. ZeitRäume entwickelte von Grund auf ein neues Leitbild. Vor allem ging es uns dabei darum, dass die Nachaltigkeits-Denkweise von allen Mitarbeitern gelebt wird.

2. Bestandsaufnahme
ZeitRäume musste den Ist-Zustand des Unternehmens in Bezug auf seine Nachhaltigkeit in sämtlichen Arbeitsprozessen und der eigenen Infrastruktur bestimmen. Die entsprechenden Kriterien wurden von TourCert vorgegeben und von unserer CSR-Beauftragten mit Hilfe von Fragebögen aufgenommen und ausgewertet. Es handelt sich dabei um die Bereiche der Wirtschaftsdaten, der Mitarbeiter, der Kundinnen und Kunden, der Beratungsqualität, der Angebotsgestaltung sowie der Büro- und Produktökologie. Auch unsere Partner in den entsprechenden Reiseländern bekamen Fragebögen, die sie ausgefüllt zurückschicken mussten. Auf diese Weise erfolgte eine Analyse der gesamten Wertschöpfungskette.

3. Prozesse und Verantwortlichkeiten
Die CSR-Beauftragte Anja Müller kümmerte sich um die Umsetzung der Richtlinien, sowohl innerhalb des Unternehmens wie auch in der Außenwirkung. Diese Regeln werden nun auch im Tagesgeschäft beachtet und umgesetzt, wobei der CSR-Prozesses selbst zu einer Erleichterung bei der Einführung der teilweise neuen oder angepassten Arbeitsweisen führte.

4. Verbesserungsprogramm
Mit der Erstzertifizierung ist es natürlich nicht getan. Sinn des CSR ist es letztlich, die nachhaltigen Prozesse immer weiter zu entwickeln und noch zu verbessern. Daher gibt es jedes Jahr neue Ziele, die wir erreichen müssen, um weiterhin das Zertifikat alle 2 Jahre zu bekommen.

5. Berichtswesen
Die Resultate der Bestandsaufnahme wurden zu einem umfangreichen Nachhaltigkeitsbericht zusammengefasst und von uns kommentiert. Dieses Schriftstück diente dann der Bewertung von ZeitRäume durch externe Prüfer.

6. Zertifizierung
Unabhängige Gutachter prüften die gesamten Unterlagen entsprechend der TourCert-Kriterien während des Audits. Letztendlich entschied der Zertifizierungsrat darüber, ob wir die notwendigen Anforderungen erfüllten. Glücklicherweise war dem so, ZeitRäume hat mit Efolg das CSR-Managementsystem eingeführt.

Wie schon eingangs gesagt: Uns ist die Auszeichnung mit dem CSR-Siegel Ehre und Verpflichtung zugleich. Sie können uns daran messen. Weitere Informationen zu unseren Nachhaltigkeitsbemühungen und zur CSR-Zertifizierung finden Sie hier!

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

One Comment

Leave a comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz