Lappland Winterreisen: Jetzt beginnt die Buchungszeit!

Lappland Winterreisen

Winterwanderung mit Rentier in Schwedisch Lappland
Foto: Liane Gruda

Lappland Winterreisen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Immer mehr Menschen möchten durch eine tief verschneite, menschenleere Landschaft mit dem Husky- oder Rentierschlitten gleiten oder selbst aktiv (schneeschuh-) wandern und dabei die frische, klare Luft in Nordskandinavien einatmen. Die Devise lautet dabei: Aktiv entspannen. Denn auch ein Saunagang oder Eisfischen ist viel aktiver als viele meinen!

ZeitRäume hat bereits die ersten Lappland Winterreisen für die Saison 2014/15 online. Zur Zeit steht eine Reise für Süd-Lappland in der Region Iso Syöte, zwei für die zentrale Lappland-Region Inari und eine im äußersten Nordlappland in der Region Utsjoki zur Verfügung. Und das ist erst der Anfang! Da werden noch weitere Lappland Winterreisen nachkommen.

Lappland Winterreisen: Warum schon jetzt ans Buchen für den Winter denken?

Vielen fällt es schwer, gerade jetzt, wo alle auf die Wärme des Sommers warten, an den Winter zu denken. Weiß man jedoch, dass man gern einmal im Winer dorthin möchte, empfehlen wir, sich bereits jetzt darum zu kümmern. Denn es hat sich in den letzten Jahren gezeigt, dass es immer wieder Probleme mit ausreichend Flügen in diese bisher noch als Insidertipp bekannte Reiseregion gibt. Die Airlines haben sich leider bisher noch nicht ausreichend auf die gestiegene Nachfrage nach dem Reiseziel Lappland eingestellt. Daher beginnen Sie am besten schon jetzt damit, sich die Reisemöglichkeiten anzusehen. Ohne uns zu sehr loben zu wollen, sei hier trotzdem erwähnt, dass wir – ZeitRäume – wirklich sehr gute Verbindungen zu dieser noch nicht so bekannten Urlaubsregion haben, sowohl, was die Partner vor Ort angeht, wie auch erstklassige, deutsche Reiseleiter, die außerdem als offizielle Botschafter für Lappland tätig sind. Dazu zählen die Mitarbeiter von Homo Peregrinus, die ihr Herz an Schwedisch Lappland verloren haben!

Nun mal Butter bei die Fische ….

Das Besondere an den Lappland Winterreisen ist das intensive Natur- und Kulturerlebnis, was damit in Verbindung steht. Die Region von Sápmi – der samische Name für Lappland –  erstreckt sich über den jeweils nördlichen Teil der Länder Norwegen, Schweden, Finnland und Russland. Ihre Ureinwohner sind die Samen, die die älteste, noch existierende Urbevölkerung Europas ist. Aufgrund der starken Initiative der Samen konnte sogar ein samisches Parlament entstehen, wenn auch bisher noch kein eigenständiger Staat. Aber die norwegischen, schwedischen, finnischen und russichen Samen kämpfen stark für Ihre Rechte, die sie mehr oder weniger zu ihrer Zufriedenheit bei ihren Ländern durchgesetzt haben.

Auf den Lappland Winterreisen von ZeitRäume hat man mehr als eine Gelegenheit, sich die spannenden Geschichten rund um Sápmi von den Samen selbst erzählen zu lassen. Speziell auf den Reisen, die in das Zentrum der samischen Kultur – in die Inari-Region- gehen, werden dafür empfängliche Teilnehmer den uralten Geist der Samen spüren können.

Aber auch weniger spirituelle Lappland-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten: Ob Hundeschlittenfahrten mit Huskys, die schon seit Jahrhunderten die stetigen, treuen Begleiter der Samen sind, oder Fahrten mit einem Rentierschlitten, wo doch Rentiere seit jeher die Lebensgrundlage des Nomadenvolks der Samen sind, lassen einen die einsame, tief verschneite Landschaft Lapplands auf eine unvergessliche Weise erleben.

Aber auch eine Schneeschuhwanderung oder Eisfischen ist eine sehr erholsame und weit weniger langweilige Angelegenheit wie man vielleicht denken könnte.

Bei einer Reise nach Schweden oder Finnland darf selbstverständlich der Besuch einer Sauna nicht fehlen!

Aktuelle Lappland Winterreisen von ZeitRäume

All das steht den Reisenden auf den folgenden Lappland Winterreisen 2014/15 zur Verfügung:

Winterwoche in Iso Syöte

Auf dieser 8-tägigen Standorttreise in der Hotelanlage Iso Syöte in Mittel-Finnland, am südlichen Rand Lapplands, können Sie die Art der Unterbringung ganz nach Ihrem Geschmack auswählen. Entweder Sie entscheiden sich für eines der gemütlichen Hotelzimmer oder für eine der behaglichen Blockhütten. Eine Schneeschuhwanderung und eine Fahrt mit einem Rentierschlitten sind bereits in den Leistungen eingeschlossen, ebenso kann man unbegrenzt die Sauna und das hoteleigene Hallenbad nutzen. Ein weiteres Highlight von Iso Syöte ist das fantastische Panorama-Restaurant, von dem man einen herrlichen Ausblick über die weiße Schneelandschaft hat.

Noch ein wichtiger Pluspunkt: Der in Lappland wegen der weiten Wege recht teure Transfer vom Flughafen zum Hotel ist bei dieser Reise ebenfalls schon im Reisepreis enthalten!

Winter im Traditionshotel Kultahovi

Auf dieser 8-tägigen Standortreise begeben Sie sich in das samische Zentrum um den Inarisee in Nord-Finnland. Sie wohnen in der Anlage des Traditionshotels Kultahovi, das von den Samen Kaisu und Heikki Nikula geleitet wird, und übersetzt „Goldhof“ bedeutet. Sie werden hier selbstverständlich viel Gelegenheit haben, sich über das Leben der Samen zu informieren, aber auch Naturfreunde kommen nicht zu kurz, denn allein schon die wunderschöne Lage direkt am Fluss Juutua wird sie begeistern! Es werden außerdem viele Ausflüge auf Skiern, Schneeschuhen und mit den Huskies angeboten. Auch der Besuch einer Rentierfarm steht auf dem Programm.

Weihnachten im Traditionshotel Kultahovi

Etwas ganz Besonderes ist die Weihnachtsreise in dieses Traditionshotel. Hier wird man definitiv weiße Weihnachten erleben! Diese Reise ist zwei Tage kürzer als die vorher beschriebene Winterreise und daher etwas günstiger als die andere Reise – und das, obwohl sie zur Winter-Hauptsaison stattfindet und ein sagenhaftes, landestypisches Weihnachtsmenü bereits in den Leistungen mit eingeschlossen ist!

Lappland – ein Wintermärchen

In den nördlichsten Winkel Finnisch Lapplands geht diese 6-tägige Reise. Das kleine familiengeführte Feriendorf Valle in Utsjoki heißt Sie dort herzlich willkommen. Auch hier stehen Ihnen neben der wunderschöne Lage direkt am Fluss Teno viele Natur-und Kulturerlebnisse zur Auswahl: Fahrt mit dem Rentier- oder Husky-Schlitten, Eisfischen, Schneeschuhtour, Picknick am Lagerfeuer und Skilanglauf.

Bei dieser Reise ist die komplette Verpflegung bereits im Reisepreis eingeschlossen, ebenso wie der Transfer vom Flughafen Ivalo oder Kirkenes nach Utsjoki und die verschiedenen Outdooraktivitäten unter fachkundiger Begleitung. Das erklärt den höheren Reisepreis.

Diese vier Lappland Winterreisen werden nicht die einzigen bleiben, es kommen auf jeden Fall auch noch Reisen nach Schwedisch Lappland dazu, schauen Sie einfach immer mal wieder auf der ZeitRäume-Lapplandseite vorbei und lassen Sie sich überraschen – und inspirieren!

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz