Schottland Tagesausflüge: Bau dir deinen Urlaub selbst! – Teil 1

Schottland Tagesausflüge

Glen Croe Rest and Be Thankfull
Foto: © Rabbie’s Trail Burners Ltd.

Schottland Tagesausflüge gehören zu dem neuen Bausteine-System bei den Schottlandreisen von ZeitRäume. Sie sollen eine Nische füllen. Denn gerade Nordeuropa-Reisefans sind Individualisten und möchten ihren Reiseverlauf gern selbst bestimmen können. Und genau diesem Bedürfnis tragen die Schottland Reisebausteine Rechnung! Man ist zwar auf diesen Touren in einer Gruppe unterwegs, aber diese besteht aus maximal 16 Teilnehmern, so dass es sich um sehr exklusive Ausflüge handelt. Sie sind unterteilt in die Edinburgh Hotelaufenthalte, die Edinburgh City Packages (Ziffer 2), die Tagesausflüge (Ziffer 3) und die Kurzreisen (Ziffer 4) ab Edinburgh. Viele der Bausteine sind miteinander kombinierbar. Welche genau zusammenpassen, kann Ihnen unser Verkaufsteam anhand Ihrer Wünsche unter der 0641-93126-0 verraten. Am besten sucht man sich mehrere Bausteine aus, die einem gefallen, und fragt anschließend bei uns an, welche man in einer Reise unterbringen kann.

Schottland Tagesausflüge

Da die Tagesausflüge alle in Edinburgh starten und enden, eignen sie sich auch in Kombination nicht dazu, ganz Schottland zu bereisen. Aber das ist auch nicht der Sinn dieser Schottland Tagesausflüge. Man kann mit Ihnen zum Beispiel wunderbar eine mehrtägige Rundreise durch den Norden Schottlands bereichern, indem man die Mitte und den Süden des Landes auf einer Tagesreise kennenlernt.

Dreh- und Angelpunkt der meisten Schottlandreisen ist Edinburgh. Dass heißt, man kommt um die Hauptstadt der Schotten nicht herum. Was liegt näher, als eine Schottlandreise, die zwar insgesamt schön ist, aber auf der einem trotzdem ein oder zwei Highlights fehlen, mit einem gezielten Tagesausflug perfekt zu machen?

Drei Tagesausflüge in den Süden Schottlands

Die Schottland Tagesausflüge, die in den Süden  an die Scottish Borders gehen, sind 3F, 3G und 3H:

3F Rosslyn Chapel und Scottish Borders
3G Alnwick Castle, Berwick und die Borders
3H Hadrians Wall und die Scottish Borders

Die liebliche Hügellandschaft der Grenzregion Schottland- England lädt nicht nur zum Wandern ein. Man findet hier auch viele Kulturgüter, wie zum Beispiel die Rosslyn Chapel aus dem 15. Jahrhundert. Diese nur 21 m lange Kirche wurde nie fertig gebaut, erregt aber bis heute Aufmerksamkeit, weil sie europaweit zu den reichverziertesten Gotteshäusern gehört. Dieses außergewöhnliche Ambiente wurde daher in der Verfilmung von „Das Sakrileg“ von Dan Brown als Kulisse gewählt. Auf dem Tagesausflug 3F kann man sich selbst von den fantastischen Ornamenten verzaubern lassen, wenn dies nicht schon der grandiose Aussichtspunkt „Scott´s View“ erreicht hat, den man bereits vormittags kennenlernt. Er verdankt seinen Namen dem berühmten Schriftsteller Sir Walter Scott – dem Schöpfer des Romans „Rob Roy“ – der hier gern verweilte.

Auf den Tagesausflügen 3G und 3H führt die Route sogar bis ins benachbarte England. Die englische und die schottische Vorherrschaft in dem Grenzstädtchen Berwick-upon-tweed wechselte sage und schreibe dreizehnmal. Die über Jahrhunderte anhaltenden Streitigkeiten zwischen Schotten und Engländern haben diesen Ort geprägt und man findet an vielen Ecken Zeichen der früher heftigen Kämpfe. 3H der Schottland Tagesausflüge beschäftigt sich mit der römischen Geschichte Britanniens. Der nach dem römischen Herrscher Hadrian benannte Grenzwall lässt sich wunderbar erwandern und auf der Tagestour bekommt man alles Wissenswerte über die Zeit der Römer in Britannien erzählt. Der Hadrians Wall bekam 1987 sogar den Titel Unesco Weltkulturerbe verliehen.

Einmal ostwärts und zurück

Der einzige der Schottland Tagesausflüge, der in den Osten führt, ist 3E St. Andrews und Fischerdörfer von Fife. Hier lernen die Teilnehmer die schöne Stadt St. Andrews und die reizenden Fischerdörfer der Halbinsel Fife mit ihrem Charme der Lowlands kennen. Auf diesem Ausflug hat man reichlich Gelegenheit zu eigenen Erkundungen der mittelalterlichen Stadt St. Andrews – der Wiege des Golf – und der malerischen alten Fischerdörfer im East Neuk (schott. „Ecke“) des Kingdom of Fife.

Die vier Schottland Tagesausflüge, die in die Highlands führen, werden im zweiten Teil dieser Reihe „Bau dir deinen Urlaub selbst“ näher beschrieben.

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz