Norwegen und Island auf einen Streich!

Norwegen und Island

Blick in den Geirangerfjord
Foto: Christian Houge Visit Norway

Norwegen und Island auf nur einer Reise erleben? Wie soll das denn gehen!?“ Das ist der Ausspruch meines Mannes gewesen, als ich ihm von der Busrundreise „Zauberhafte Fjorde Norwegens und mystisches Island“ berichtet habe. Im Vorfeld dieser emotionalen Reaktion haben wir wochenlang diskutiert, in welches dieser beiden Länder wir im nächsten Urlaub reisen sollten. Ich wollte nach Norwegen, mein Mann lieber nach Island. Und keiner von uns beiden hat nachgegeben, da mein Mann und ich beide echte hessiche Sturköpfe sind. So endeten unsere Urlaubs-Sondierungsgespräche immer ohne Ergebnis. Wir waren so weit, dass wir sagten: „Dann fahren wir eben im nächsten Jahr gar nicht weg und machen Urlaub auf Balkonien!“ Wobei das für uns reisefreudige Menschen eine echte Bestrafung gewesen wäre!  Zum Glück habe ich vor kurzem die besagte Busrundreise bei ZeitRäume entdeckt! Da war sie, unsere Rettung!

Norwegen und Island auf einer Bus- und Flugreise

Mir ist ein großer Stein vom Herzen gefallen, dass wir endlich unseren eigentlich ja völlig kindischen Streit, welches Urlaubsziel wir nun zuerst bereisen, beilegen konnten. Und das dank dieser wunderschönen Kombinationsreise! Keiner brauchte nachzugeben, keiner verlor sein Gesicht. Einziger Nachteil: Wir übten uns nicht darin, einen Kompromiss zu finden. Aber diese Gelegenheit wird sich bestimmt bald wieder finden! Nur nicht mehr bei der Planung unserer Urlaubsreise in 2015. Übrigens, es ist ein ungemein beruhigendes Gefühl bereits ein Jahr vorher zu wissen, worauf man sich im nächsten Jahr freuen kann!

Norwegen und Island

Troll in Briksdalen
Foto: Reinhard Pantke

Da wir beide in beiden Ländern noch nicht gewesen sind, soll uns diese Reise auch als eine Art Informationsreise dienen, welches Land wir als erstes näher erkunden möchten auf einer nachfolgenden Tour.

Zu verdanken haben wir die 9-tägige Busrundreise „Zauberhafte Fjorde Norwegens und mystisches Island“ laut unserer Beraterin bei ZeitRäume einer im nächsten Jahr erstmals geplanten direkten Flugverbindung von Bergen nach Reykjavik.Um diesen Flug herum entstand eine Reise, die die aufregende städtische Kultur von Oslo, Bergen und Reykjavik mit vielen  landschaftlichen Highlights und Naturschönheiten in Norwegen und Island kombiniert.

Start in Norwegen – Ende in Island

Nach der individuellen Anreise nach Oslo lernen wir zunächst die Hauptstadt Norwegens kennen. Aber schon am nächsten Tag geht es per Bus los zu den atemberaubenden Sehenswürdigkeiten des südlichen Landesteils. In den nächsten Tagen stehen der Olympia-Austragungsort Lillehammer, der riesigen See Mjøsa, der berühmten Geirangerfjord, die sehenswerte Stabskirche in Lom, der imposante Briksdalen-Gletscher und der gigantischen Sognefjord auf dem Programm bevor man am 5. Tag die traunhaft schöne Stadt Bergen erreicht. Nach diesem krönenden Abschluss verlassen wir Norwegen am 6. Tag der Reise auf dem Luftweg per Direktflug nach Reykjavik.

Norwegen und Island

Devils Kitchen auf Island
Foto: Anja Müller

Und schon befinden wir uns in dem Land aus Feuer und Eis. Während der Unternehmungen auf Island wechselt man die Unterkunft nicht, zeitaufwendiges Kofferpacken und Gepäck-Schlepperei entfallen. Es bleibt mehr Raum für die südisländischen Highlights. In den verbleibenden drei Tagen lernt man die berühmte Blaue Lagune, den Nationalpark Þingvellir und den See Laugharvatn kennen. Weiterhin erwarten uns die weltbekannten Geysire, der goldene Wasserfall Gullfoss, die wunderschönen Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss, der schwarze Lavastrand bei Vik sowie die markanten Felsformationen Reynisdrangar und Dyrholaey.

Auch wenn unsere Norwegen und Island Reise erst in einem Jahr stattfindet, freuen wir uns schon jetzt wie kleine Kinder darauf! Überzeugt hat uns letztlich noch das Argument unserer Beraterin, dass diese Reise mit Recht als ein Schnäppchen bezeichnet werden kann, denn sie ist bei weitem nicht eine von den teuersten Nordeuropa-Reisen, obwohl sie in zwei der teuersten Reiseländer der Welt geht!

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz