TV-Tipp: Wo Könige Ferien machen

Balmoral Castle Foto: P.Tomkins

Balmoral Castle
Foto: P.Tomkins

 

Dokumentation
Wo Könige Ferien machen –
Schottland

am Dienstag, den 29.07.2014
15.15 – 16.00 Uhr

auf NDR

 

TV-Info schreibt Folgendes über diesen Film: „Auch Könige reisen, wenn sie Urlaub haben, mal hierhin und mal dahin. Im Unterschied zu den meisten Bürgern ihres Landes besitzen Monarchen neben der Residenz in der Hauptstadt aber auch noch eine Sommerresidenz. Diese ist oft so idyllisch gelegen, dass die royalen Familien immer wieder dorthin zurückkehren. Rolf Seelmann-Eggebert, der ARD-Adelsexperte, hat für seine neue Fernsehreihe vier Sommerresidenzen von königlichen Familien besucht. Die Berge und Täler Schottlands sind das bevorzugte Ferienziel der britischen Königsfamilie, seit Queen Victoria im 19. Jahrhundert ihr Herz für das schottische Hochland entdeckte. Bevor sich die jetzige Königin Elizabeth II. alljährlich mit ihrem Hofstaat auf das kleine Schloss Balmoral begibt, verbringt sie eine Woche in Edinburgh. Dort kann man sie und Prinz Philip mit ein bisschen Glück bei der Ceremony of the Keys in Holyroodhouse oder beim jährlichen Gottesdienst der Ritter des Thistle-Ordens in der St Giles‘ Kathedrale erleben. Rolf Seelmann-Eggebert führt in diesem Film durch Schottland, diese traditionsreiche Region des United Kingdom, in der sich die Queen in ihren Ferien so gern aufhält. Auch sie besitzt, wie alle schottischen Clans, einen Tartan, ein Kilt mit einem speziell für sie gewebten Schottenmuster. Dessen Herstellung hat die Webereien des Landes berühmt gemacht. Es gibt ca. 600 verschiedene Muster. Die zahlreichen Whisky-Destillerien sorgen dafür, dass man die zuweilen kühle Witterung des Landes gut übersteht. Prinz William hat in Schottland an der Universität von St. Andrews studiert und dort seine Catherine kennen und lieben gelernt. Die Queen ist, wie ihre Mutter es war, eine begeisterte Gartenfreundin. Daher geben sich die Gärtner in Balmoral alle Mühe, dass die königliche Familie im August und September in den Gartenanlagen von Blumen geradezu überwältigt wird. In den von der Gutsverwaltung vermieteten Cottages kann man heutzutage auch als Tourist Urlaub in Balmoral machen. Man kann spazieren gehen, ausreiten, angeln, Landrover-Safaris machen. Nur wenn sich die königliche Familie selber in Balmoral aufhält, sind das Schloss und seine unmittelbare Umgebung für Besucher unzugänglich. Der Höhepunkt der Ferienzeit der Royals in Schottland ist der Besuch der Hochlandspiele in Braemar. Dort amüsiert sich Königin Elizabeth II. alljährlich über die Wettkämpfe in außergewöhnlichen Disziplinen.“

Viel Spaß beim Zusehen!

Und falls in Ihnen anschließend der Wunsch nach einer Schottlandreise entbrannt ist, schauen Sie sich einfach mal unsere entsprechenden Reiseangebote an!

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz