Per Fahrrad durch die Welt – der Radreisejournalist Reinhard Pantke

Reinhard Pantke am Trollstigen in Norwegen 2014 Foto: Reinhard Pantke

Reinhard Pantke am Trollstigen in Norwegen 2014
Foto: Reinhard Pantke

Vielleicht sind Ihnen die vielen wunderschönen Bilder des Fotografen Reinhard Pantke aufgefallen, die wir in den letzten Monaten gezeigt haben? Die Bilder sind von dem Braunschweiger Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 67), der seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack erlebt! Neben Fahrradtouren durch Norwegen (nach der 20. Reise hat er aufgehört zu zählen), Schweden, Island (5x), Schottland (5x), England, Spanien, Kroatien (3x) und vielen anderen Ländern Europas war er auch in Kanada, Alaska, Neuseeland, Australien und und einigen Südseeinseln unterwegs. Im Verlauf dieser Touren legte er in den letzten 30 Jahren insgesamt 170.000 km per Fahrrad zurück, was einer sechsfachen Erdumrundung entspricht.

Reinhard Pantke  – Radreisejournalist mit Leib und Seele

Neben Artikeln in regionalen und überregionalen Zeitungen sowie Magazinen, erstellt er außerdem verschiedene Kalender,  schreibt Buchbeiträge und veranstaltet Austellungen. Reinhard Pantke ist auch Autor verschiedener Bildbände über Norwegen und Kanada. Im Jahr 2009 hatte der Abenteuerer bereits Kanada von Westen nach Osten durchquert und 2012 radelte er in über drei Monaten in einer abenteuerlichen Reise von Vancouver nach Anchorage/Alaska.

Reinhard Pantkes Radtour 2014

In diesem Sommer ging es in einer traumhaften und vier Monate langen Tour von seiner Heimatstadt Braunschweig ins Baltikum, durch Teile Mittelschwedens nach Südschweden und der Länge nach von Südnorwegen bis zum Nordkapp. Einige seiner Eindrücke schildert er aktuell gerade in seinen Blogbeiträgen bei ZeitRäume Reisen. Auf die Frage, warum Reinhard Pantke per Fahrrad unterwegs ist, antwortete er uns: “Per Fahrrad bin ich näher dran an der Natur, bin nicht durch eine Windschutzscheibe getrennt von der Umgebung und kann auf diese Weise Natur und Menschen viel intensiver wahrnehmen. Zudem ist es eine sportliche Herausforderung z.B. Norwegen der Länge nach zu durchqueren und dabei zahllose Pässe und über 40.000 Höhenmeter zu bewältigen. Es gibt nichts Schöneres als die nordischen Landschaften im scheinbar endlosen Licht der Mitsommernacht zu erleben. Ein wunderschöne Illusion der scheinbaren Freiheit“.

Keep on biking …

Wer sich mal eines der wirklich traunhaften Fotos als Poster oder sogar Leinwand ins Haus holen will, wird hier fündig. Einige seiner wunderschönen Kalender zu unterschiedlichen skandinavischen Themen gibt es hier.

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz