Hurtigruten Expeditionen in polare Gebiete. Der neue Katalog 2016/17 ist da!

MS Fram in der Antarktis

MS Fram in der Antarktis. Bild: Arnau Ferrer / Hurtigruten. Text: Hurtigruten 2015

Eine Hurtigruten Expedition zählt zu den großen Erfahrungen im Leben eines Reisenden. Jeder einzelne Tag hält eine Fülle an spektakulären Ereignissen bereit. Viele davon lassen sich gar nicht vorausberechnen, etwa die Begegnung mit Eisbären oder das plötzliche Kalben eine Gletschers. Es ist immer wieder ein Geschenk, wenn sich die Natur in solchen Momenten offenbart.

Da wir Sie ganz nah heranbringen an die Wunder dieser extremen Regionen, ist das Erleben nochmals intensiver, ja zum Greifen nahe. All das, wovon die meisten Menschen ein Leben lang träumen, sehen Sie auf Ihrer Expedition mit eigenen Augen, etwa die unberührte Schönheit der polaren Regionen und die Traditionen der Inuit in Grönland. Oder die Natur und Tierwelt, die Ihnen erfahrene Expeditionsleiter auf abwechslungsreichen Vorträgen näherbringen.

MS Fram – Ihr Entdecker-Schiff für die Polarmeere

MS Fram ist nicht nur ein Schiffsname mit großer Entdeckertradition. Es ist auch ein Versprechen, dass Ihre Expedition ein unvergessliches Erlebnis wird. Ihr Schiff ist bis ins Detail dafür konzipiert, um selbst unter schwierigsten Bedingungen souverän durch die Eismeere zu navigieren. 98% der Zeit verbringt die Fram in polaren Gewässern, sie sind ihr Zuhause. Ein gutes Gefühl, mit „Einheimischen“ aufzubrechen, der diese Gewässer kennt wie kein Zweiter.

Nicht zu groß. Und nicht zu klein.

MS Fram hat die perfekte Größe für Expeditions-Seereisen. Sie ist wendig genug, um zwischen kleinen Inseln und Eisschollen zu navigieren und in Regionen vorzudringen, die großen Schiffen verschlossen bleiben. Doch sie ist auch groß genug, um Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Hinzu kommen die langjährige Expertise und das navigatorische Feingefühl unserer erfahrenen Kapitäne. Durch den verstärkten Rumpf der Fram kann sie sogar Festeis bis zu einer Dicke von 60 cm durchfahren. Noch einen Vorteil hat es, dass nur 254 Passagiere Platz finden auf der Fram: Es gibt kein Gedränge an Bord, und Sie finden immer ein Plätzchen mit bestem Blick auf die Naturwunder ringsum.

Näher dran. Außendecks und Panorama-Salon.

Sie sollen die polare Natur hautnah erleben, die Schattierungen des Eisbärenfells oder die Zeichnung der Pinguine mit eigenen Augen erkennen! Deshalb bieten wir an Bord ganz viel Platz für Naturbeobachtungen, auf großzügigen Außendecks oder vom Panorama-Salon aus – für fantastische Ausblicke auf die umliegende Landschaft.

Robust, wendig, sicher. Polarcirkel-Boote.

Die meisten Expeditionsanbieter arbeiten mit gewöhnlichen Zodiacs, wir setzen lieber auf hochwertige Polarcirkel-Boote, um Ihr Expeditionserlebnis perfekt zu machen. Sie bieten mehr Komfort und Stabilität sowie zusätzlichen Platz und Sicherheit und transportieren Sie bequem zu den Erkundungsstellen.

Forscher an Bord!

MS Fram ist nicht nur ein beliebtes Passagierschiff. Auch Forscher wissen die Vorzüge des berühmten Expeditionsschiffs zu schätzen, und so kommt es häufig vor, dass wir namenhafte Wissenschaftler an Bord begrüßen dürfen. Vor allem Meeresbiologen, die unser Schiff als Transportmittel nutzen, begleiten uns auf den längeren Arktisreisen. Damit leisten wir gerne einen kleinen Beitrag zur Erkundung und Bewahrung dieser einzigartigen Naturregion.

Umweltschutz.

Hurtigruten ist selbstverständlich Mitglied der IAATO und der AECO, zwei Organisationen, die sich für Reisen unter größtmöglicher Rücksicht auf die Natur einsetzen, aber auch für die respektvolle Wahrung einheimischer Kulturen und Traditionen.

Hurtigruten Expeditionen Tierwelt

Hurtigruten Expeditionen in die Tierwelt der polaren Regionen. Foto: Karsten Fricke

Abenteuer mit Komfort

Funktionskleidung statt Festtagsgarderobe, familiäre Atmosphäre statt formelle Begegnungen, spontanes Entscheiden statt strikter Planung. Eine Expeditionsreise ist eine einmalige Erfahrung, die mit einer normalen Kreuzfahrt nichts gemein hat. Lassen Sie sich begeistern!

Ein Fixpunkt für Entdecker.

Die Fram ist nicht nur Ausgangspunkt Ihrer Expeditionen, sondern auch Ihr ganz persönlicher Rückzugsort, um die spannenden Erlebnisse wirken zu lassen und neue Energie zu sammeln. 127 Kabinen an Bord, darunter einige Suiten, die nach bekannten Polarforschern benannt sind, bieten Ihnen einen bestens ausgestatteten Fixpunkt auf Ihrer Reise. Unsere Devise: gepflegte, hochwertige Ausstattung zum Wohlfühlen statt übertriebenem Luxus.

Gestatten: Ihre Reisebegleiter!

Eine Expedition wird erst dann zum Erlebnis, wenn man sie in interessanter Begleitung verbringt. Zu diesen Begleitern zählt auch unser Team aus Expeditionsleitern und Lektoren. Sie stimmen Sie in vielen spannenden Vorträgen auf die bevorstehenden Entdeckungen ein. Jeder kann sich hier sein Lieblingsthema herauspicken: Geologie, Natur oder Geschichte. Nutzen Sie auch die Gelegenheit zum persönlichen Gespräch mit unseren Experten. Sie werden staunen, was sie schon alles erlebt haben.

Architektur mit Ausblick.

Man weiß ja nie, wann das nächste Naturphänomen in Sichtweite rückt. Deshalb ist MS Fram mit großen Panoramafenstern ausgestattet. So haben Sie in jedem Moment einen herrlichen Ausblick auf die umgebende Natur, im Restaurant genauso wie im Panorama-Salon. Sogar vom Laufband aus genießen Sie den Blick auf Gletscher und Berge, auf Fjorde und Inseln.

Fit für Ihre Abenteuer!

Eine gute Kondition ist für Ihre Expeditionsreise nicht die schlechteste Voraussetzung. Im modern ausgestatteten Fitnessraum mit Panoramablick finden Sie viele Möglichkeiten, um sich fit zu halten. Wir empfehlen danach noch einen Saunabesuch oder ein entspannendes Bad in einem der beiden Whirlpools an Deck. Sie sitzen im angenehm warmen Wasser, während in unmittelbarer Nähe die polaren Landschaften an Ihnen vorbeiziehen. Ein unvergleichliches Erlebnis!

Landausflüge & Anlandungen.

Während die Gäste der anderen Schiffe aus der Ferne staunen müssen, steigen wir in unsere stabilen Polarcirkel-Boote und sehen uns Gletscher, Fjorde, Inseln und mehr aus allernächster Nähe an, bzw. steigen sogar aus, um Fuß auf fast jungfräulichen Boden zu setzen. Gummistiefel sind in den Polarregionen Pflicht und können an Bord ausgeliehen werden. Neben den Anlandungen gibt es reguläre Landausflüge, die vor Abreise buchbar sind. Suchen Sie sich die spannendsten aus!

Die schönsten Reviere der polaren Welt

MS Fram begibt sich 2016/17 wieder in die spannensten Reviere der polaren Welt. Hierzu zählen Grönland, Spitzbergen und natürlich die Antarktis. Alle Reisen der MS Fram finden Sie hier!

Der neue Katalog 2016/17 erscheint in diesen Tagen und ist vorab schon als Online-Blätterkatalog verfügbar. Gerne können sie diesen auch online bei uns bestellen. Wir schicken ihn dann schnellstmöglich zu.

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz