Herbstlaub und Hurtigruten – Sonderreise im September

Hurtigruten Finnmark

Hurtigruten im Herbst
Foto Ørjan Bertelsen

Wenn der Sommer dem Herbst weicht, lädt die klare Luft zum Durchatmen ein. Berghänge, Kuppen und Wälder sind in vielen verschiedenen Rot- und Gelbtönen gefärbt. Im Herbst wird es ruhiger an Bord der Hurtigruten Schiffe und Sie haben viel Zeit, die Pracht der Herbstfarben, die frische Luft und die wunderschönen Landschaften zu genießen, die an Ihnen vorbeiziehen. Mit dieser Hurtigruten-Sonderreise im September (11. bis 23.9.2015) können Sie – wie bereits im letzten Jahr – diese wunderbare Zeit voller Natureindrücke erleben. Wir starten gemeinsam mit unserer kleinen Gruppe in Kiel mit der Überfahrt per Color-Line nach Oslo und weiter mit der legendären Bergen-Bahn über die Hardangervidda nach Bergen. Dort erwartet uns die MS Nordnorge zu unserer traumhaften Reise.

Warum eine Hurtigruten-Sonderreise im Herbst?

Herbst, das ist die Zeit an Bord, in der Sie kräftige Farben, klare Luft und eine wunderschöne Landschaft in aller Ruhe genießen können. Die Tage werden kürzer, die Vögel ziehen gen Süden. Der blaue Herbsthimmel hebt sich wunderschön von glitzerndem Schnee ab, der die höchsten Berggipfel bereits dekoriert hat. Jeder Hafen und die ganz unterschiedlichen Küstenabschnitte bieten etwas zum Entdecken. Stück für Stück zieht die Dunkelheit ein, Tag für Tag verabschiedet sich die Sonne ein wenig früher, und mit ein bisschen Glück können Sie die mystischen Nordlichter am schwarzen Nachthimmel bestaunen.

Das Hurtigruten Bordprogramm im Herbst „Autumn Gold“ bietet Bordaktivitäten und Landausflüge, die ganz im Zeichen der stimmungsvollen Jahreszeit stehen. Erhalten Sie Einblicke in alte Traditionen und das Leben in der Erntezeit. Norwegen bietet wie kaum ein anderes Land in Europa eine große Vielfalt an Beeren und Pilzen. Moltebeeren oder Pfifferlinge in großer Zahl gleichen zu dieser Zeit fast gelben Teppichen. Die Vorratskammer der Natur ist prall gefüllt und bietet zahlreiche Köstlichkeiten für unser Bordmenü.

Die Region um den Hjørundfjord fasziniert ihre Gäste schon seit Jahrhunderten. Freuen Sie sich auf einen Abstecher in diesen besonderen Fjord, der von einer majestätischen Gebirgskulisse umgeben ist. Auch die Musik ist ein fester Bestandteil unseres Herbstprogrammes. Während Sie vor Abfahrt in Bergen in den Genuss von Edvard Grieg-Kompositionen kommen, erwarten Sie ein kleines Konzert des Musikkonservatoriums in Tromsø sowie Samen-Musik zwischen Vadsø und Kirkenes. In ganz Norwegen wird im Herbst für den Wintervorrat geerntet. Kosten Sie Rentierfleisch und Moltebeeren an Deck. Unser Herbstmenü beinhaltet das Beste, was die jeweilige Region zu bieten hat.

Ihr Schiff – Die MS Nordnorge

In der Schreibweise „Nord-Norge“ wird der Name von den Norwegern für den nördlichen Teil ihres Landes verwendet, der oberhalb des Polarkreises liegt. Die MS Nordnorge wurde 1997 in Norwegen gebaut und ist schon das vierte Hurtigruten Schiff mit diesem Namen. Auf der Nordnorge verbrachten zwischen 2002 und 2007 viele Gäste unvergessliche Tage in der Antarktis. Das Schiff wurde für diese Aufgabe gewählt, weil es als besonders robust und zuverlässig gilt. Dabei ist es mit 451 etwa ein Drittel kleiner als die Schiffe der neuesten Generation, was zur heimeligen Atmosphäre an Bord beiträgt.

An Bord der MS Nordnorge können unsere Gäste Arbeiten von Künstlern wie bspw. Marie Hansen-Krone, Ellen Lenvik und Dagfinn Bakke bewundern. Die Inneneinrichtung spiegelt den Einfluss von Jugendstil und Art déco wider.

Hurtigruten im Herbst – Der Verlauf unserer Sonderreise

Der Verlauf Ihrer Sonderreise in kurzen Worten: Kiel – Oslo mit der Color Line, Oslo – Bergen mit der Bergenbahn, Bergen – Kirkenes – Trondheim mit der Hurtigrute und Trondheim – Deutschland mit dem Flugzeug.

In Kiel erwartet Sie Ihre Reisebegleitung. Sie kennt die Hurtigrute wie ihre Westentasche und kümmert sich um alles Organisatorische während dieser Reise. Die bequeme Bahnfahrt von Ihrem Heimatbahnhof bis nach Kiel ist bereits im Reisepreis eingeschlossen. Wenn Sie am Vortag nach Kiel anreisen möchten, kümmern wir uns gerne um Ihre Übernachtung.

Der Urlaub könnte kaum entspannter beginnen, als an Bord der Color-Line von Kiel nach Oslo. Genießen Sie den Ausblick auf die Kieler Förde, schnuppern Seeluft oder lassen Sie es sich an Bord der modernen Fähre gut gehen. Von Oslo aus geht es am nächsten Morgen weiter mit der Bergen-Bahn auf ihrer spektakulären Strecke. Mit einer Übernachtung in Bergen haben wir am nächsten Tag ausführlich Zeit, uns die schöne alte Handelsstadt, die ein Hansekontor hatte, anzuschauen. An Bord der MS Nordnorge geht es dann am Abend. Von hier startet Ihre Hurtigruten-Sonderreise im Herbst über Kirkenes ganz im Nordosten Norwegens weit nördlich des Polarkreises nach Trondheim. Von hier geht es per Flugzeug wieder zurück nach Hause.

About the author

Klaus Becker

In Tromsø schon mal den Bus zum Schiff verpasst und richtig viel Spaß bei einer samischen Familie gehabt, in Schottland schon mal versucht, alle Malt Whiskys zu probieren. Im echten Leben aber Geschäftsführer und Blogger mit Leidenschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz