Lappland Winterreise: Auf der Jagd nach den Polarlichtern

Lappland Winterreise

Jagd auf die Polarlichter
Foto: V.O.S.

Für eine Lappland Winterreise gibt es mindestens zwei gute Gründe: Erstens ist hier im Norden die Chance, ein Nordlicht zu erleben, besonders groß, und zweitens liegt hier mit 100%-iger Sicherheit Schnee in den kalten Monaten des Jahres. Und diese Mischung aus ständiger Dunkelheit beziehungsweise Dämmerlicht und weißem Schnee ergibt eine faszinierende Atmosphäre, die durch das Mondlicht bei wolkenlosem Himmel noch verstärkt wird. Aber das ist noch gar nichts im Vergleich zu dem Moment, an dem das berühmte Nordlicht in seinen atemberaubenden Weiß-Blau- und Grün-Schattierungen am Himmel erscheint. Dann vergißt man alles um sich herum und denkt, die Welt müsste jetzt gleich stehenbleiben, damit dieser Moment für immer anhält.

Lappland Winterreise mit nächtlichen Outdooraktivitäten

Eine unserer beliebtesten Lappland Winterreisen heißt „Auf der Jagd nach den Polarlichtern“. Sie entführt die Reisenden hoch hinauf in den Norden Finnlands und bietet zum einen so manche Annehmlichkeit, aber auch das Abenteuer kommt nicht zu kurz. Zu den Verwöhn-Aspekten gehört bei diesem Angebot neben der warmen und gemütlichen Unterbringung im Tunturi Hotel in in der Nähe des Sees Ylläsjärvi auch die komplette Verpflegung. Ein besonderes Highlight für Abenteurer und Unternehmungslustige sind die vornehmlich abends angebotenen Outdooraktivitäten, damit während dem Warten auf das Polarlicht keine Langeweile aufkommt. Egal, ob ganz aktiv bei einer Schneeschuhwanderung und dem Waldskifahren, oder weit weniger anstrengend bei einer Rentierschlittenfahrt, da ist für jeden etwas dabei. Für besonders abgehärtete Gäste steht das Eisbaden im See auf dem Programm.

Die Region um Ylläsjärvi

Ylläsjärvi befindet sich 150 km nördlich des Polarkreises mitten in der „Polarlichtzone“ in Finnisch Lappland, genauer gesagt im Bezirk Kolar. Der beschauliche Ort Ylläsjärvi liegt am gleichnamigen See und ist nur 30 km vom Flughafen Kittilä entfernt. Direkt in der Nähe sind der Pallas-Ylläs Nationalpark und Finnlands höchstgelegenes Skigebiet. Auch wenn man hier definitiv die Abgeschiedenheit und Ruhe der finnischen Schneelandschaft genießen kann, kommen aber auch Aktiv-Reisende in Ylläsjärvi voll auf ihre Kosten. Hier findet jeder,was er sucht. Daher ist dieses Urlaubsziel auch perfekt für Familien geeignet, bei denen die Familienmitglieder vielleicht nicht alle die gleichen Interessen haben, aber trotzdem gemeinsam verreisen möchten.

Das Tunturi Hotel als warme Oase im Schneegestöber

Das Tunturihotel ist mit 36 Zimmern ausgestattet, die alle über ein Bad mit Dusche und Toilette verfügen. Zu der schlichten Einrichtung der Zimmer gehören neben den Betten mit Nachtischen, ein großer Schrank, ein Tisch mit Stühlen und ein Radio. Um wirklich in der Natur Lapplands anzukommen, gibt es keinen Fernseher auf den Zimmern. Dafür lädt aber ein Gemeinschaftsraum mit Bibliothek, TV und kostenlosem Internetzugang zum gemütlichen Zusammensein ein. Hier kann man die eigenen Lappland Kenntnisse mit Büchern und DVDs über die einzigartige Landschaft vertiefen. Ein weiterer gemütlicher Raum mit Kamin bietet viel Ruhe und lädt zum Verweilen ein. Nach einem erlebnisreichen Tag in der Natur Finnisch Lapplands lockt die traditionelle finnische Sauna zum Aufwärmen. Auch separate Saunen für Männer und Frauen sowie eine private Sauna für 2-4 Personen stehen zur Verfügung. Wer sich noch weiter verwöhnen möchte, der kann eine Beauty-Behandlung oder Massage buchen.

Das Restaurant des Hotels bietet eine schöne Aussicht auf den See. Hier werden die Gäste mit Hausmannskost und traditionellem lappländischen Essen verwöhnt. Anschließend kann man den Abend bei einem Glas Bier oder Wein an der Bar ausklingen lassen. Eine weitere Möglichkeit des gemütlichen Beisammenseins befindet sich außerhalb des Hotels: Ein lappländisches Tippi lädt mit seiner ganz eigenen Atmosphäre an seine wärmende Feuerstelle ein. Wer mag, kann sich am Abend kostenlos Rentierfelle ausleihen, um sich bequem in den Schnee zu legen und das Polarlicht zu bewundern.

Auch Schlitten und Schlittschuhe werden im Hotel ohne zusätzliche Kosten verliehen. Das eigene Safari Center im Hotel berät die Gäste gerne zu vielfältigen Outdoor-Aktivitäten in Finnisch Lappland. Hier können gemütliche Rentierschlittenfahrten, Schneeschuhwanderungen, Skitouren und vieles mehr gebucht werden.

Gönnen Sie sich einen Urlaub in einem Land, das bisher noch nicht vom Massentourismus entdeckt wurde. Hier lässt sich noch viel mehr Ursprünglichkeit erleben als zum Beispiel in den hochfrequentierten Wintersportgebieten der Alpen. Die in Ylläsjärvi lebenden Menschen freuen sich darauf, Ihnen Ihr Land näher zu  bringen und geben Ihnen Einblicke in ihr Leben. Verpassen Sie nicht diese Gelegenheit!

 

About the author

Tanja Riehm-Wagner

Überzeugte Nordeuropa-Fanfrau, die schon in Jugendzeiten Reisen nach Island, Norwegen, Finnland, Schweden und England mit ihrer Familie in den 1980er Jahren unternommen hat. Irland folgte in 1994. Später machte sie ihr Hobby zum Beruf. Sie lernte dabei mehrere Hurtigrutenschiffe kennen und ist jetzt begeisterte Reisebloggerin für ZeitRäume.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz