Kulturliebende Elche im Venedig des Nordens: Besuchen Sie Stockholm!

Stockholm - Das Venedig des Nordens. Bild: 27707 / Pixabay

Stockholm – Das Venedig des Nordens. Bild: 27707 / Pixabay

Stockholm – eine Stadt zum Verlieben! Sie wollen die vielen Facetten Schwedens kennenlernen? Dann nehmen Sie sich einen ausgiebigen Besuch in dieser wundervollen Stadt vor. Was Elche, Kultur und Venedig miteinander zutun haben – das lesen Sie hier!


Die schwedische Hauptstadt erstreckt sich über 14 Inseln und wird daher liebevoll als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Durch seine vielen Seen, Inseln und die Nähe zum Meer hat diese Stadt eine ganz besondere Lage.

Die bezaubernde Altstadt Stockholms. Bild: sharonang / Pixabay

Die bezaubernde Altstadt Stockholms. Bild: sharonang / Pixabay

Gamla Stan

Um Stockholm kennen zu lernen, fangen Sie am besten in der Gamla Stan, der Altstadt, an. Bunte Häuser wie aus dem Bilderbuch, urige Geschäfte, lebendige Cafés und tolle Pubs machen den Besuch der Altstadt zu einem Erlebnis. Nehmen Sie sich genügend Zeit, hier gemütlich durchzuschlendern. Unser Tipp: Besuchen Sie die Altstadt am frühen Morgen, solange die meisten Reisenden noch schlafen. So können Sie den Zauber dieser Ortschaft ganz in Ruhe für sich entdecken.

Museen

Stockholm ist weiterhin für seine vielen Museen bekannt. Hier ist für jeden was dabei! ABBA-Liebhaber können sich im gleichnamigen Museum in die 70er zurückversetzen lassen, Kunstliebhaber sind im Museum für Moderne Kunst bestens aufgehoben und Besucher, die sich für den Adel interessieren, sollten unbedingt das Museum des Stockholmer Schlosses besuchen. Es gibt aber noch viele weitere Museen, die es zu besuchen gilt. Unser Tipp: Kaufen Sie sich den Stockholm Pass. Wahlweise für 1, 2, 3 oder 5 Tage zu einmaligen Kosten und genießen Sie freien Eintritt in bis zu 60 Sehenswürdigkeiten. Die zahlreichen Museen laden dazu ein, die Vergangenheit Schwedens zu erleben und die Kultur besser zu verstehen.

Die königliche Garde. Bild: KlegonJ / Pixabay

Die königliche Garde. Bild: KlegonJ / Pixabay

Stockholmer Schloss

Apropos Adel: Wenn Sie sich für die Königsfamilie interessieren, dann sollten Sie das königliche Schloss besuchen. Das Stockholmer Schloss ist der königliche Palast im Zentrum Stockholms und befindet sich auf der Insel Stadsholmen. Im Inneren haben Sie Einblick in die Prachtgemächer, die Rüstungskammer oder auch in die Schatzkammer von König Gustav III.

Militärparade

Ein spektakulärer Auftritt ist in jedem Fall auch die Militärparade mit ihrer täglichen Wachablösung vor dem Schloss. In den Sommermonaten findet die Zeremonie täglich um 12.15 Uhr statt, im Winter wird die Parade nur Mittwoch und Samstag um 12:15 Uhr gezeigt. An Sonn- und Feiertagen hingegen erst um 13.15 Uhr. Unser Tipp: Gehen Sie frühzeitig zur Parade und sichern Sie sich einen guten Platz. Aufgrund der Beliebtheit dieser Zeremonie kann der Platz sehr schnell sehr voll sein kann.

Freilichmuseum Skansen

Elche mitten in Stockholm. Bild: 12019/Pixabay

Elche mitten in Stockholm. Bild: 12019/Pixabay

Neben all der kulturellen Vielfalt sollten Sie in Stockholm aber auch die einzigartige Natur genießen. Unser Tipp: Besuchen Sie doch einmal das Freilichtmuseum Skansen. Es ist das größte Freilichtmuseum Skandinaviens und das älteste der Welt. Hier begegnen sich Vergangenheit und Gegenwart. Das Museum ist in eine Parkanlage mit unterschiedlichen Pflanzenkulturen und Gärten eingebettet. Erfahren Sie mehr über das traditionelle schwedische Handwerk und das Leben vergangener Zeiten. Ein Besuch ist wirklich zu jeder Jahreszeit zu empfehlen! Im Tierpark können Sie die Wildtiere des Nordens wie Elche, Bären, Wölfe, Luchse und Otter bestaunen.

Bootsfahrten

Zum krönenden Abschluss: Erleben Sie Stockholm doch einmal vom Wasser aus. Diese wundervoll romantische Art der Stadtbesichtigung ist auch im hohen Norden ein Muss. Stockholm gilt als Venedig des Nordens, da es überall von Wasser umgeben ist und viele Kanäle die Stadt durchziehen. Es macht sehr viel Spaß die Stadt zu Fuß aus zu erkunden und am Wasser entlang zu laufen, aber vom Wasser aus erleben Sie die Stadt noch einmal ganz neu aus einem anderen Blickwinkel. Unser Tipp: Nehmen Sie an einer Bootstour teil und erkunden Sie Stockholm doch einmal vom Wasser aus! Die Boote fahren um die einzelnen Stadtteile, bzw. Inseln herum. Die Mehrzahl der Bootstouren starten am Strömkajen.

Stockholm ist eine Stadt voller Facetten. Unser Tipp: Kombinieren Sie dieses eindrucksvolle Städteerlebnis mit einer entspannten Schweden-Rundreise. So sehen Sie noch mehr von diesem wunderbaren nordischen Land und können Ihre Eindrücke, die Sie in Stockholm gesammelt haben, noch einmal in Ruhe verarbeiten.

About the author

Steffi Plachta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

ZeitRäume - ZR-Reisen Individual UG (haftungsbeschränkt) Impressum - Datenschutz